Thema:
Startseite > Aktuelles > Artikel

Asienforum: Xi kündigt Öffnungsmaßnahmen an

Datum: 11.04.2018,09:10:15 Quelle: CRI

Boao

Chinas Staatspräsident Xi Jinping hat eine weitere Öffnung des Landes versprochen.

Auf dem Asienforum in Boao auf der südchinesischen Insel Hainan sagte Xi am Dienstag, China werde den Marktzugang erweitern, das Land zu einem noch attraktiveren Standort für Investoren machen, intellektuelles Eigentum verstärkt schützen und den Import ausbauen.

Die Reform und Öffnung Chinas seit 40 Jahren sind Xi zufolge ein großartiges Verfahren, in dem China und die übrige Welt gemeinsam vorangekommen seien. Chinas Reform und Öffnung hätten das Land tiefgehend verändert und die Welt stark beeinflusst. Unbeirrt wolle China die Reform und Öffnung umfassend vertiefen.

Im Hinblick auf die Seidenstraßen-Initiative sagte der chinesische Staatspräsident, die Initiative sei zwar von China initiiert worden, die dadurch entstandenen Chancen und Erfolge sollten aber der ganzen Welt gehören. Die Initiative lasse sich als Prinzip der Konsultation, des Aufbaus und der Teilhabe durch alle Seiten zu einer internationalen Kooperationsplattform ausbauen, die der Globalisierungstendenz entspreche und sich der breitesten Mitwirkung erfreue. Die Seidenstraßen-Initiative solle den Menschen aller Länder noch mehr dienen, so Xi Jinping.

Menschen

Mehr>>
Yushu: Die Drillinge sind ein Jahr alt Zum Gedenken an Prof. Zhong Yang Wang Di hofft, dass einer seiner Schüler später Lehrer wird Die moderne Überlieferung tausend Jahre alter Räucherstäbchen Abgeordneter des NVK: Vorantreiben des Aufbaus Tibets
12345
  

Auch interessant