Thema:
Startseite > Aktuelles > Artikel

Qinghai-Tibet-Plateau: Bau einer Probenbank der humangenetischen Ressourcen beginnt

Datum: 17.04.2018,10:54:57 Quelle: China Tibet Online

Laut einem Bericht der Chinesischen Nachrichtenagentur wurde vor kurzem in Xi'ning, Qinghai, mit dem Bau einer Probenbank der humangenetischen Ressourcen des Qinghai-Tibet-Plateaus. Die Probenbank ist ein Schlüsseltechnikprojekt zur Biosicherheit und ein chinesischer nationaler Forschungsplan. Angeführt wird das Projekt von der Uni Qinghai und auch die Uni Tibet, Minzu-Uni Tibet, Uni der chinesischen Akademie der Wissenschaften und die Uni Fudan nehmen teil. Es gibt Substanzbanken (Xi'ning-Bank, Lhasa-Bank), eine Backup-Bank (Xianyang-Bank) und Informationsbank (Xi'ning-Bank). Der Bau soll 2020 fertig sein.

Die Probenbank verwirklicht durch den Bau einer chinesischen Probenbank der humangenetischen Ressourcen des Qinghai-Tibet-Plateaus eine Verbindung zur Informationsverwaltungsplattform der Probenbank der humangenetischen Ressourcen Chinas. Damit wird ressourcentechnische Unterstützung für den Schutz der besonderen Humanressourcen des Qinghai-Tibet-Plateaus, deren Kontrolle und Erforschung geliefert. Dies ist von großer Bedeutung zur Analyse der erblichen Besonderheiten von Genetikgruppen der Hochlandbevölkerung und zur Erforschung der Vermeidung von allerlei Höhenkrankheiten.

 

Quelle: Xinhua News

Übersetzt von China Tibet Online

Editor: Lee

Menschen

Mehr>>
Yushu: Die Drillinge sind ein Jahr alt Zum Gedenken an Prof. Zhong Yang Wang Di hofft, dass einer seiner Schüler später Lehrer wird Die moderne Überlieferung tausend Jahre alter Räucherstäbchen Abgeordneter des NVK: Vorantreiben des Aufbaus Tibets
12345
  

Auch interessant