Thema:
Startseite > Aktuelles > Artikel

Qinghai-Tibet-Plateau: Bau einer Probenbank der humangenetischen Ressourcen beginnt

Datum: 17.04.2018,10:54:57 Quelle: China Tibet Online

Laut einem Bericht der Chinesischen Nachrichtenagentur wurde vor kurzem in Xi'ning, Qinghai, mit dem Bau einer Probenbank der humangenetischen Ressourcen des Qinghai-Tibet-Plateaus. Die Probenbank ist ein Schlüsseltechnikprojekt zur Biosicherheit und ein chinesischer nationaler Forschungsplan. Angeführt wird das Projekt von der Uni Qinghai und auch die Uni Tibet, Minzu-Uni Tibet, Uni der chinesischen Akademie der Wissenschaften und die Uni Fudan nehmen teil. Es gibt Substanzbanken (Xi'ning-Bank, Lhasa-Bank), eine Backup-Bank (Xianyang-Bank) und Informationsbank (Xi'ning-Bank). Der Bau soll 2020 fertig sein.

Die Probenbank verwirklicht durch den Bau einer chinesischen Probenbank der humangenetischen Ressourcen des Qinghai-Tibet-Plateaus eine Verbindung zur Informationsverwaltungsplattform der Probenbank der humangenetischen Ressourcen Chinas. Damit wird ressourcentechnische Unterstützung für den Schutz der besonderen Humanressourcen des Qinghai-Tibet-Plateaus, deren Kontrolle und Erforschung geliefert. Dies ist von großer Bedeutung zur Analyse der erblichen Besonderheiten von Genetikgruppen der Hochlandbevölkerung und zur Erforschung der Vermeidung von allerlei Höhenkrankheiten.

 

Quelle: Xinhua News

Übersetzt von China Tibet Online

Editor: Lee

Menschen

Mehr>>
Mein tibetischer Jurakurs und ich Berge, Menschen und Rinder Tibetisch-Absolventin: „Je mehr ich darüber lerne, desto mehr mag ich die tibetische Nationalität“ Zhongtai: Lebenslanger Schutz der Affen WeChat hat ein Dorf verändert
12345
  

Auch interessant