Thema:
Startseite > Aktuelles > Bilder im Fokus

Touristenschiff sinkt nach Unwetter auf dem Jangtse

Datum: 03.06.2015,14:52:00 Quelle:China Tibet Online

Ein Passagierschiff mit 458 Menschen an Bord ist am späten Montagabend nach einem schweren Unwetter auf dem Jangtse in der Provinz Hubei gesunken. Nach Angaben der Nachrichtenagentur Xinhua waren insgesamt 458 Personen an Bord, die meisten davon Touristen im Seniorenalter. Die Bergungsarbeiten, an denen insgesamt 34 Schiffe beteiligt sind, wurden teilweise von starkem Wind und heftigem Regen behindert. Inzwischen konnte das Wrack in einer Tiefe von 15 Metern geortet werden

.

Touristenschiff sinkt nach Unwetter auf dem Jangtse

Touristenschiff sinkt nach Unwetter auf dem Jangtse

Touristenschiff sinkt nach Unwetter auf dem Jangtse

Touristenschiff sinkt nach Unwetter auf dem Jangtse

Touristenschiff sinkt nach Unwetter auf dem Jangtse

Touristenschiff sinkt nach Unwetter auf dem Jangtse

Menschen

Mehr>>
Tibetische Mönche erfahren nette Politik am eigenen Leib Der Viehhirte Tsebong in Nord-Tibet Patrouillenpferdestaffel in Sanjiangyuan „Schutzpatron am Pferderücken“ der Steppe Gannnan Arztgruppe, die nicht weggeht
12345
  

Auch interessant