Thema:
Startseite > Aktuelles > Bilder im Fokus

Das Kaiserliche Xihuang- Kloster in Beijing

Datum: 24.07.2015,16:06:00 Quelle:China Tibet Online

Xihuang- Kloster ist ein Kloster der tibetischen Buddhismus. Es handelt sich um den im Jahr 1652, dem 9. Amtsjahr des Qing-Kaisers Shunzhi, gebauten Sitz des 5. Dalai Lama. Im Jahr 1780, dem 45. Amtsjahr des Qing-Kaisers Qianlong, machte der 6. Panchen Lama in diesem Tempel das Nirvana. Zwei Jahre später baute der Kaiser Qianlong die Qingjing-Huayu-Pagode, um des 6. Panchen Lama zu gedenken. Weil in der Pagode Kleidung, Kopfbedeckung und Sutren des 6. Panchen Lama beerdigt wurden, nennt man sie auch „Panchen-Pagode“. Heute beherbergt die Tempelanlage das Sino-Tibetische Institut für Buddhismus. Jedes Jahr nehmen hier die hochgebildeten Mönche und Rinpoche aus Tibet und anderen Regionen die hochrangige buddhistische Bildung auf.

Das Kaiserliche Xihuang- Kloster in Beijing

Panchen-Pagode im Xihuang-Kloster
Das Kaiserliche Xihuang- Kloster in Beijing[Foto/Tibet.cn]

Das Kaiserliche Xihuang- Kloster in Beijing[Foto/Tibet.cn]

Das Kaiserliche Xihuang- Kloster in Beijing[Foto/Tibet.cn]
Das Kaiserliche Xihuang- Kloster in Beijing[Foto/Tibet.cn]

(Editor:Soong)

Das Kaiserliche Xihuang- Kloster in Beijing[Foto/Tibet.cn]

Das Kaiserliche Xihuang- Kloster in Beijing[Foto/Tibet.cn]
Das Kaiserliche Xihuang- Kloster in Beijing[Foto/Tibet.cn]

Menschen

Mehr>>
„Schutzpatron am Pferderücken“ der Steppe Gannnan Arztgruppe, die nicht weggeht Erkundung in Sanjiangyuan: Ich will mich mit Schneeleoparden treffen Shangri-La: Zwei Generationen Goldstumpfnasen Die Wildpfleger des Naturschutzgebiets Changtang
12345
  

Auch interessant