Thema:
Startseite > Aktuelles > Bilder im Fokus

Die Drei Schluchten aus der Perspektive eines Fallschirmjägers

Datum: 04.12.2015,16:59:00 Quelle:China Tibet Online

Die Drei Schluchten aus der Perspektive eines Fallschirmjägers

Im Allgemeinen ist die Reise in der Drei-Schluchten-Region in Südwestchina ein recht einfaches und komfortables Unterfangen. Man sitzt normalerweise in einem Passagierschiff und schaut sich von dort aus die schöne Landschaft entlang der Schluchten an.

Für den chinesischen Fotografen Wang Zhengkun, einen ehemaligen Fallschirmjäger, war die Reise jedoch eine Herausforderung. Auf der Suche nach der besten Aussicht erklomm er steile Bergkämme und streifte durch unwegsames Gelände. Wang suchte immer zuerst im Alleingang die besten Spots und ließ sein Team dann unter Gewährleistung der Sicherheit nachkommen.

Um die Drei Schluchten gänzlich aus der Luft aufnehmen zu können, nutzten Wang und sein Team sogar einen Hubschrauber. Mit Hilfe dessen gelang es ihnen, spektakuläre Aufnahmen von der Qutang- und der Wu-Schlucht zu machen, die die Region aus einer ganz neuen Perspektive zeigen.

Die Drei Schluchten aus der Perspektive eines Fallschirmjägers

Die Drei Schluchten aus der Perspektive eines Fallschirmjägers

Die Drei Schluchten aus der Perspektive eines Fallschirmjägers

Die Drei Schluchten aus der Perspektive eines Fallschirmjägers

Die Drei Schluchten aus der Perspektive eines Fallschirmjägers

Die Drei Schluchten aus der Perspektive eines Fallschirmjägers

Die Drei Schluchten aus der Perspektive eines Fallschirmjägers

Die Drei Schluchten aus der Perspektive eines Fallschirmjägers

Die Drei Schluchten aus der Perspektive eines Fallschirmjägers

Menschen

Mehr>>
Grünpatron im abgelegenen Wald Lehrer bringt tibetischen Jungen zur Augen-OP nach Ningbo Geschichte des treuen Hundes auf der Straße Sichuan-Tibet Matsutakesammlung tibetischer Frauen Stromversorger auf dem Dach der Welt
12345
  

Auch interessant