Thema:
Startseite > Aktuelles > Bilder im Fokus

Tibet startet Fitness-Kampagne unter den Bürgern

Datum: 06.03.2016,14:27:23 Quelle: China Tibet Online

Jeden Tag besuchen viele Menschen die Fitness-Anlagen in verschiedenen Wohnvierteln und Parks in Lhasa. In diesem Jahr werden in Tibet in den städtischen Wohnvierteln „15-Minuten-Fitnesskreise“ eingerichtet. Die Wohnviertel in den alten Stadtbezirken werden mit Sportanlagen ausgestattet. 100 Prozent der neu gebauten Wohnviertel werden mit Sportanlagen versehen. Laut dem Entwicklungsplan für die Fitness der Bürger sollen bis 2020 in Tibet 80 Prozent der städtischen und ländlichen Einwohner dem Standard einer guten körperlichen Kondition entsprechen. Die Pro-Kopf-Sportfläche soll 18 Quadratmeter erreichen. Auf jeweils 700 Menschen soll es einen Fitness-Anleiter geben. Menschen, die oft Sport treiben, machen mehr als 30 Prozent der Gesamtbevölkerung im ganzen autonomen Gebiet aus.

Tibet startet Fitness-Kampagne unter den Bürgern[Foto/Tibet.cn]

(Editor:Soong)

Menschen

Mehr>>
Tibetischer Bergsteiger dokumentiert Bergsteigen Aufstiege auf Mt. Qomolangma Grundschüler an der tibetischen Grenze lernen das Leben außerhalb der Berge kennen Nyima Tashi, Vater der tibetischen IT Tibetischer Maler schafft Mikro-Thangka-Werke Thangka-Ausstellung der Gamagachi-Schule in Lhasa
12345
  

Auch interessant