Thema:
Startseite > Aktuelles > Bilder im Fokus

Viel Betrieb der „Hinter-Tibet-Scheune“

Datum: 18.05.2016,11:05:40 Quelle: China Tibet Online




Am 13. Mai beschäftigten sich gerade die Bauern der Gemeinde Bazha im Kreis Bainang während der landwirtschaftlichen Hochsaison damit, Felder zu bewässern.

Xigaze heißt im Tibetischen „Xi-Ka-Zi“ und bedeutet „Bauernhof mit fruchtbaren Böden“. Hier wird erstklassige Hochlandgerste angebaut und es ist ein wichtiges kommerziellesGetreideanbaugebiet Tibets. Daher wird es als „Hinter-Tibet-Scheune“ bezeichnet. 

(Editor: Daniel Yang)

Menschen

Mehr>>
Rosenmarmelade verbessert Einkommen von Bauern in Xinjiang Oper über chinesischen Mönch Jianzhen in Xinbei aufgeführt Xigazê, Prüfungsstäte für eine Person Müll sammeln auf dem Mt. Qomolangma Tibetischer Mittachziger überliefert Sanskrit
12345
  

Auch interessant