Thema:
Startseite > Aktuelles > Bilder im Fokus

Kinder von Soldaten verbringen mit Vater in Tibet Armeegründungstag

Datum: 04.08.2016,09:14:35 Quelle: China Tibet Online




Seit einigen Tagen ist es in der Kaserne der zentralen Grenzschutzeinheit der bewaffneten Polizei an der Handelsstelle Gyirong an der chinesisch-nepalesischen Grenze sehr belebt. Ab und zu hört man sich Kinder in der Kaserne tummeln. Dies bringt der eigentlich sehr vitalen Kaserne noch mehr Dynamik. Diese lieben Kinder sind extra zu dieser Grenzschutzkontrollstelle gekommen, um mit ihren Vätern zusammen den Tag der Armeegründung zu feiern.

Es heißt, dass diese Grenzschutzkontrollstelle angesichts  desbevorstehenden 89. Tages der Armeegründung und zur Umsetzung der Begünstigungspolitik der Polizei schon Mitte Juli Pläne geschmiedet und extra Leute zum Flughafen Lhasa geschickt habensoll, um die Kinder sowie Ehepartner von Offizieren und Soldaten, die aus Arbeitsgründen keinen Urlaub machen können, hierher zu bringen, damit sie zusammenkommen und die Soldaten sowie Offiziere einen denkenswerten, sinnvollen Tag der Armeegründung verbringen können.

Mit der Zunahme des Handelsvolumens zwischen China und Nepal nimmt auch die Zahl der Menschen sowie Fahrzeuge, die über die Handelsstelle Gyirong kommen,  zu. Dementsprechend haben die Soldaten und Offiziere hier immer mehr Arbeit. Manche von ihnen verzichten aus dienstlichen Gründen auf ihren Urlaub und bleiben an den Arbeitsplätzen. 

(Editor: Daniel Yang)

Menschen

Mehr>>
Grünpatron im abgelegenen Wald Lehrer bringt tibetischen Jungen zur Augen-OP nach Ningbo Geschichte des treuen Hundes auf der Straße Sichuan-Tibet Matsutakesammlung tibetischer Frauen Stromversorger auf dem Dach der Welt
12345
  

Auch interessant