Thema:
Startseite > Aktuelles > Bilder im Fokus

China testet seine erste Hängebahn

Datum: 11.10.2016,09:23:48 Quelle: German.china.org.cn

Am 30. September kam die erste umweltfreundliche Hängebahn in Chengdu zum Einsatz, die als Gemeinschaftsprojekt unter anderem von der Jiaotong-Universität Südwestchinas mitentwickelt wurde.

Zhai Wanming, Mitglied der Chinesischen Akademie der Wissenschaften und Professor an der Jiaotong-Universität Südwestchinas, erklärte, dass die konkrete Technik geistiges Eigentum Chinas sei und es sich dabei um eine große Innovation des chinesischen Schienenverkehrs handele.

Offiziellen Informationen zufolge unterscheidet sich das System der Hängebahn von Hoch- und S-Bahnen. Das System hebt nicht die gesamte Bahn samt Gleis in die Luft, sondern benutzt Stahl- oder Beton-Pfeiler, um die Bahn zu stützen. Auch einige andere Länder benutzen diese Methode.

Die Teststrecke der Bahn befindet sich im Zhongtang-Industriepark im Bezirk Shuangliu der Stadt Chengdu. Geplant ist eine Strecke von 1,25 Kilometern mit vielen unterschiedlichen Streckenbedingungen und Einrichtungen wie einem leichten Gefälle, Kurven, einem Bahnhof und einer Batterieladestation. Mittlerweile wurden bereits 300 Meter fertiggestellt, die Hängebahn erfolgreich in Betrieb genommen und kurz getestet.

Die Waggons und die Innenausstattung der Hängebahn gleichen denen von U- und S-Bahnen. Bei der Fahrt mit der Hängebahn bieten die großen Fenster eine gute Aussicht über die Stadt. Einem Ingenieur zufolge fährt die Bahn 60 Stundenkilometer und ein Waggon kann 120 Fahrgäste befördern.

Laut Zhai hat die Bahn viele Besonderheiten wie einen kleinen Platzbedarf, niedrige Konstruktionskosten, eine kurze Konstruktionszeit sowie eine hohe Flexibilität und Umweltfreundlichkeit. Das System bereichere den öffentlichen Personenverkehr um eine weitere Option und die Stadt um eine neue Sehenswürdigkeit.

(Editor: Daniel Yang)

Menschen

Mehr>>
Tibetische Mönche erfahren nette Politik am eigenen Leib Der Viehhirte Tsebong in Nord-Tibet Patrouillenpferdestaffel in Sanjiangyuan „Schutzpatron am Pferderücken“ der Steppe Gannnan Arztgruppe, die nicht weggeht
12345
  

Auch interessant