Thema:
Startseite > Aktuelles > Bilder im Fokus

Bäumepflanzen in Sansha: Eine ungewöhnliche Aufgabe

Datum: 19.10.2016,09:32:27 Quelle: CRI





Die Inselstadt Sansha im Südchinesischen Meer plant derzeit, innerhalb eines Jahres 500.000 Bäume zu pflanzen. Das ist eine schwierige Aufgabe, denn der Transport der Setzlinge, limitierte Frischwasserzufuhr, extremes Wetter, wie Taifune, sowie weitere Probleme sind große Herausforderungen. So wird beispielsweise ein schmales Boot mit Setzlingen beladen und auf hohe Welle gewartet, um an Land gehen zu können.

(Editor: Daniel Yang)

Menschen

Mehr>>
Tibet: “Sonderlehrer” in Sonderschule Kindergarten am Himmel Die Wächter des Manasarovar-Sees Chinesisches und amerikanisches Go treffen sich in Lhasa Lamao Drolma: “Haushälterin” des OP-Saales
12345
  

Auch interessant