Thema:
Startseite > Aktuelles > Bilder im Fokus

In den USA geborene Panda-Zwillinge geben in Chengdu ihr Debüt

Datum: 09.12.2016,10:56:26 Quelle: German.people.cn




Nach dem Ablauf der einmonatigen Quarantänezeit gaben die kürzlich aus den USA zurückgekehrten und dort geborenen weiblichen Panda-Zwillinge „Mei Lun“ und „Mei Huan“ am gestrigen Dienstag in der Quarantänestation der „Chengdu Research Base of Giant Panda Breeding“ in der südwestchinesischen Metropole Chengdu, Hauptstadt der Provinz Sichuan, ihr offizielles Debüt.

Die Panda-Zwillinge des in die USA gereisten Pandaweibchens „Lunlun“ wurden am 15. Juli 2013 im Zoo Atlanta in Georgia geboren. „Mei Lun“ und „Mei Huan“ gelten als die ersten in den USA geborenen und dort aufgewachsenen Panda-Zwillinge.

(Editor: Daniel Yang)

Menschen

Mehr>>
Tibetischer Bergsteiger dokumentiert Bergsteigen Aufstiege auf Mt. Qomolangma Grundschüler an der tibetischen Grenze lernen das Leben außerhalb der Berge kennen Nyima Tashi, Vater der tibetischen IT Tibetischer Maler schafft Mikro-Thangka-Werke Thangka-Ausstellung der Gamagachi-Schule in Lhasa
12345
  

Auch interessant