Thema:
Startseite > Aktuelles > Bilder im Fokus

Frühlingsfest: Wünsche zum „Powu"

Datum: 06.02.2017,10:27:19 Quelle: CRI



Der fünfte Tag des ersten Monats nach dem chinesischen Mondkalender wird „Powu", also „zerbrochene Fünf", genannt. An diesem Tag wird der Geburtstag des chinesischen Wohlstandsgottes gefeiert. Auf Tempelmärkten in Beijing haben die Besucher dabei ihre Wünsche für das neue Jahr auf ein rotes Tuch geschrieben.

(Editor: Daniel Yang)

Menschen

Mehr>>
Grünpatron im abgelegenen Wald Lehrer bringt tibetischen Jungen zur Augen-OP nach Ningbo Geschichte des treuen Hundes auf der Straße Sichuan-Tibet Matsutakesammlung tibetischer Frauen Stromversorger auf dem Dach der Welt
12345
  

Auch interessant