Thema:
Startseite > Aktuelles > Bilder im Fokus

Hochgeschwindigkeitszug zwischen Beijing und Zhangjiakou nimmt 2019 Betrieb auf

Datum: 30.06.2017,15:50:11 Quelle: german.china.org.cn

Die Hochgeschwindigkeitstraße zwischen Beijing und Zhangjiakou ist ein wichtiges Transportprojekt für die Olympischen Winterspiele 2022 und soll 2019 in Betrieb genommen werden. Sie ist 174 Kilometer lang und hält an zehn Stationen. Mit einer Geschwindigkeit von 350 Stundenkilometern wird die Reisezeit zwischen Beijing und Zhangjiakou von über drei Stunden auf unter eine Stunde verkürzt.

Das Bild zeigt eine sich im Bau befindende Brücke auf der Beijing-Zhangjiakou-Linie.

 

(Editor: Rita Li)

Tibetischer Bergsteiger dokumentiert Bergsteigen Aufstiege auf Mt. Qomolangma Grundschüler an der tibetischen Grenze lernen das Leben außerhalb der Berge kennen Nyima Tashi, Vater der tibetischen IT Tibetischer Maler schafft Mikro-Thangka-Werke Thangka-Ausstellung der Gamagachi-Schule in Lhasa
12345
  

Auch interessant