Thema:
Startseite > Aktuelles > Bilder im Fokus

China wird Katastrophenvorsorge stärken

Datum: 14.05.2018,14:52:03 Quelle: german.china.org.cn

China wird seine Fähigkeiten zur Katastrophenvorsorge umfassend verbessern, um so die Sicherheit und das Eigentum der Menschen zu gewährleisten. Dies sagte Chinas Staatspräsident Xi Jinping am Samstag in Chengdu.

Die Bemerkungen Xis stammen aus einem Brief an die "Internationale Konferenz zur Erinnerung an das Erdbeben von Wenchuan" und die "Vierte Internationale Konferenz über kontinentale Erdbeben", die am Samstag in Chengdu eröffnet wurde.

Xi sagte, dass unter der starken Führung der Kommunistischen Partei Chinas das vom Erdbeben heimgesuchte Wenchuan-Gebiet "bemerkenswerte Erfolge bei der Restaurierung und beim Wiederaufbau erzielt hat, die der internationalen Gemeinschaft nützliche Erfahrungen und Anregungen für den Wiederaufbau nach einer Katastrophe liefern".

Am 12. Mai 2008 hatte ein Beben der Stärke 8, das Wenchuan in der Provinz Sichuan heimsuchte, über 70.000 Menschen getötet und fast 18.000 Vermisste sowie Millionen Obdachlose hinterlassen.

"Es gibt kein Ende des menschlichen Verständnisses von Naturgesetzen. Katastrophenvorsorge und Katastrophenhilfe sind ewige Themen für das Überleben und die Entwicklung der Menschheit", schrieb Xi in dem Brief.

"Die Gesetze von Katastrophen wissenschaftlich zu verstehen, Katastrophenrisiken wirksam zu reduzieren und ein harmonisches Zusammenleben von Mensch und Natur zu erreichen, erfordert gemeinsame Anstrengungen der internationalen Gemeinschaft. China wird an seiner menschenzentrierten Entwicklungsphilosophie festhalten und die Katastrophenvorsorge und -hilfe als eine Hauptaufgabe betrachten."

Er forderte die Delegierten auf, sich aktiv an dem Seminar zum Thema "Leben mit seismischen Risiken" zu beteiligen und einen Beitrag zur Förderung der internationalen Zusammenarbeit bei der Katastrophenvorsorge, zur Verringerung des Risikos von Naturkatastrophen und zum Aufbau einer Gemeinschaft mit einer gemeinsamen Zukunft für die Menschheit zu leisten.

 

Redakteur: Li Hongqing 

Menschen

Mehr>>
Tibet: “Sonderlehrer” in Sonderschule Kindergarten am Himmel Die Wächter des Manasarovar-Sees Chinesisches und amerikanisches Go treffen sich in Lhasa Lamao Drolma: “Haushälterin” des OP-Saales
12345
  

Auch interessant