Thema:
Startseite > Aktuelles > Newsticker

Umfrage ergibt: Mehr Frauen als Männer mögen Themenparks

Datum: 17.06.2016,16:24:33 Quelle: http://german.people.com.cn/n3/2016/0617/c209053-9073840.html

Frauen gehen lieber in Themenparks als Männer, während über 14 Prozent der bei einer Umfrage interviewten Touristen planen, innerhalb des nächsten Jahres Shanghai Disney zu besuchen, wie Daten von der chinesischen Tourismus-Website LY.com belegen.

Nachtblick auf das Schloss im Shanghai Disney Resort in Pudong, das am 16. Juni eröffnet wird.

Die Umfrage ergab, dass 46,4 Prozent der Befragten innerhalb des vergangenen Jahres Themenparks besucht hatten. Themenparks sind außerdem eines der beliebtesten Ziele für dreitägige Ferien und nehmen einen Anteil von über zwanzig Prozent der Reiserouten ein.

Der Prozentsatz von weiblichen Reisenden, die Themenparks besuchen, war acht Prozentpunkte höher als der von männlichen. Touristen im Alter von 47 bis 56 waren interessierter am Besuch von Themenparks als Touristen in anderen Altersgruppen. Über 34 Prozent der Touristen, die in den 1970er Jahren geboren sind, besuchten die Parks mit ihren Kindern. Für Touristen, die in den 1980er Jahren geboren sind, lag die Rate bei 18,7 Prozent. Über 32 Prozent gaben 300 Yuan (40 Euro) bei ihren Besuchen aus, während 36 Prozent 200 Yuan ausgaben. Mehr als 80 Prozent der Befragten wünschen sich Eintrittpreise unter 300 Yuan.

Im kommenden Jahr planen über 14 Prozent der Touristen, Shanghai Disney zu besuchen, das am 16. Juni eröffnet wird. Der Hauptgrund für den Besuch ist für 52 Prozent der gute Ruf von Disneyland. Unter Personen, die den Park nicht besuchen werden, ist das hauptsächliche Hindernis für 43 Prozent der „teure Eintrittspreis“, gefolgt vom Grund „zu überfüllt“ für knapp 43 Prozent. Die Website LY.com erklärte, der Bericht basiere auf 1.867 Antwortbögen von Touristen, die innerhalb eines Jahres mit Hilfe von Online-Diensten gereist waren.

Menschen

Mehr>>
Tibetischer Bergsteiger dokumentiert Bergsteigen Aufstiege auf Mt. Qomolangma Grundschüler an der tibetischen Grenze lernen das Leben außerhalb der Berge kennen Nyima Tashi, Vater der tibetischen IT Tibetischer Maler schafft Mikro-Thangka-Werke Thangka-Ausstellung der Gamagachi-Schule in Lhasa
12345
  

Auch interessant