Thema:
Startseite > Aktuelles > Newsticker

Hongkonger Buchmesse hat chinesische Kampfkust zum Thema

Datum: 01.08.2016,17:02:15 Quelle: http://german.people.com.cn/n3/2016/0726/c209053-9091253.html

Die 27. Hongkonger Buchmesse findet noch heute und morgen in der Hafenmetropole statt. Die Messe hat das Leitthema Chinesische Kampfkunst. Es wird besonders Hongkongs Einfluss auf die Stilrichtung seit den 1950er und 1960er Jahren präsentiert. 640 Aussteller aus 35 Ländern und Regionen sind vor Ort. Ein Rekord.

Die Ausstellung über Chinesische Kampfkunstliteratur macht Leser mit acht angesehenen chinesischen Romanschriftstellern der Kampfkunst aus verschiedenen Epochen bekannt, darunter Liang Yusheng, Jin Yong und Gu Long.

Die Veranstaltung zeigt weiterhin wertvolle historische Artefakte, wie Manuskripte, Erstausgaben und adaptierte Comics und Filme, während die Ausstellung der Meisterschriftsteller Jin Yong und Louis Cha die Arbeiten der einflussreichsten zeitgenössischen chinesischen Romanschriftsteller aller Zeiten auf dem Gebiet der Kampfkunst präsentiert.

Ausländische Konsulate unter anderem aus Belgien, Deutschland, Israel, Peru, Südafrika und den Vereinigten Staaten zeigen kulturelle Höhepunkte, um das Interesse bei Kindern und Erwachsenen gleichermaßen zu wecken.

Menschen

Mehr>>
Tibetischer Bergsteiger dokumentiert Bergsteigen Aufstiege auf Mt. Qomolangma Grundschüler an der tibetischen Grenze lernen das Leben außerhalb der Berge kennen Nyima Tashi, Vater der tibetischen IT Tibetischer Maler schafft Mikro-Thangka-Werke Thangka-Ausstellung der Gamagachi-Schule in Lhasa
12345
  

Auch interessant