Thema:
Startseite > Aktuelles > Newsticker

Sinkende Konsumkraft chinesischer Touristen

Datum: 19.08.2016,16:45:25 Quelle: http://german.people.com.cn/n3/2016/0819/c209052-9102861.html

Aufgrund der Verlangsamung des chinesischen Wirtschaftswachstums und der Abwertung des Yuan lässt die Konsumkraft chinesischer Touristen, besonders in Europa, von Tag zu Tag nach. Im Juli sank der Auslandskonsum chinesischer Touristen den fünften Monat in Folge um 23 Prozent, im Juni um 18 Prozent, der erste fortlaufende Rückgang seit 2010.

Einer neuen Studie von Global Blue SA zufolge führt die sinkende Konsumkraft der Chinesen direkt dazu, dass der weltweite Verbrauchermarkt für Touristen im Juli um dreizehn Prozent zurückging. Insbesondere das von Terroranschlägen geschüttelte Europa gibt um 20 Prozent nach, Deutschland sogar um 33 Prozent. Im Vergleich dazu ist die Lage in Großbritannien relativ gut. Seit die Briten sich für einen EU-Austritt entschieden haben wertet das Pfund ab. Die sinkenden Preise locken viele chinesische Touristen an.

Im Gegensatz zu Europa verzeichnet die Region Asien-Pazifik für den Juli eine Wachstumsrate von acht Prozent, eine Steigerung gegenüber Juni um vier Prozent. Der südkoreanische Markt sticht heraus.

Innerhalb des asiatischen Marktes lassen sich Veränderungen feststellen. Die Aufwertung des Yen behindert die Entwicklung des japanischen Tourismus. Die Touristenzahl in Hongkong nahm zu, der Umsatz stagniert aber.

Zweifellos ist die Steigerung der Reiseausgaben in der Region Asien-Pazifik sehr eng mit Chinesen verbunden. Obwohl das Konsumniveau chinesischer Touristen insgesamt sinkt, stiegen ihre Ausgaben in dieser Region doch um fünf Prozent, gegenüber Juni um 1.6 Prozent. Allmählich ersetzt Südkorea Japan und wird zum beliebtesten Ziel für chinesische Touristen. Die Chinesen bevorzugen die südkoreanische Kultur, und die Kosmetikprodukte sind besonders populär.

Menschen

Mehr>>
Tibetischer Bergsteiger dokumentiert Bergsteigen Aufstiege auf Mt. Qomolangma Grundschüler an der tibetischen Grenze lernen das Leben außerhalb der Berge kennen Nyima Tashi, Vater der tibetischen IT Tibetischer Maler schafft Mikro-Thangka-Werke Thangka-Ausstellung der Gamagachi-Schule in Lhasa
12345
  

Auch interessant