Thema:
Startseite > Aktuelles > Newsticker

Nobelpreisträgerin Alexijewitsch auf der Shanghaier Buchmesse

Datum: 22.08.2016,11:47:31 Quelle: http://german.cri.cn/3185/2016/08/22/1s254986.htm

Die weißrussische Schriftstellerin Swetlana Alexandrowna Alexijewitsch hat ihr Werk Secondhand-Zeit den chinesischen Leserratten vorgestellt. Sie ist die Nobelpreisträgerin für Literatur 2015.

Secondhand-Zeit: Leben auf den Trümmern des Sozialismus ist ihr fünftes Werk, das ins Chinesisch übersetzt und publiziert wurde. Aus Interviews gestaltet sie eine Dokumentarliteratur, die das Leben der normalen Russen seit der Auflösung der Sowjetunion beschreibt.

Es handelt sich bei ihrem Aufenthalt in Shanghai um die zweite China-Reise der 68-jährigen Autorin. Schon 1989 hatte sie mit einer sowjetischen Schriftstellerdelegation China besucht.

Menschen

Mehr>>
Tibetischer Bergsteiger dokumentiert Bergsteigen Aufstiege auf Mt. Qomolangma Grundschüler an der tibetischen Grenze lernen das Leben außerhalb der Berge kennen Nyima Tashi, Vater der tibetischen IT Tibetischer Maler schafft Mikro-Thangka-Werke Thangka-Ausstellung der Gamagachi-Schule in Lhasa
12345
  

Auch interessant