Thema:
Startseite > Aktuelles > Newsticker

China betont Schutz und Förderung der Menschenrechte

Datum: 17.09.2016,18:38:57 Quelle: http://german.cri.cn/3185/2016/09/17/1s255987.htm

Genf

Chinas ständiger Vertreter bei den Vereinten Nationen in Genf Ma Zhaoxu hat am Freitag die Bedeutung der Entwicklung von Schutz und Förderung der Menschenrechte hervorgehoben.

Ma schlug als Vertreter von etwa 140 Ländern in einer Rede mit dem Titel „Entwicklung fördert Menschenrechte" auf der 33. Sitzung des UN-Menschenrechtsrates vor, gemäß dem Grundprinzip der UN-Charta die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung zu fördern. Dies werde eine solide Basis für den Schutz und die Förderung der Menschenrechte schaffen. Zudem sollten verschiedene Rechte gleichberechtigt entwickelt werden, um die Gerechtigkeit in der Gesellschaft zu gewährleisten. Man solle Entwicklungsländer außerdem hinsichtlich der Menschenrechte unterstützen und stärken, betonte der chinesische UN-Vertreter in Genf weiter.

Menschen

Mehr>>
Tibetischer Weihrauch zum neuen Jahr Wie die Ärztin Gu Haihui Tibet hilft Tsidrolma und ihr Lamm Qianhai: „Eisblumenpolizei zum Schutz von Sanjiangyuan“ Parkangestellte des Qinghaisees kümmern sich um überwinternde Wasservögel
12345
  

Auch interessant