Thema:
Startseite > Aktuelles > Newsticker

Hauptursachen für die extreme Luftverschmutzung in China

Datum: 08.11.2016,16:15:45 Quelle: http://german.people.com.cn/n3/2016/1108/c209054-9138809.html

Chinas Umweltministerium hat am Sonntag seine Analyse der starken Luftverschmutzung der vergangenen Woche veröffentlicht. Verantwortlich sind demnach vor allem Industrie-, Fahrzeug- und Heizungsemissionen.

In der vergangenen Woche zog dichter Smog über mehr als 30 Städte in sechs Provinzen Chinas. Von der nordöstlichen Provinz Heilongjiang bis zu den Provinzen Jiangsu und Anhui in Ostchina erstreckten sich die Smogwolken über 1.600 Kilometer.

Laut Gong Zhengyu, dem Leiter der Meteorologischen Abteilung des Staatlichen Umweltüberwachungszentrums, wurde Chinas Nordosten, Norden und Osten vom 2. bis zum 6. November von starker Luftverschmutzung heimgesucht. Die Messwerte in einigen nordöstlichen Städten übertrafen dabei teilweise sogar 500 Mikrogramm pro Kubikmeter.

Die am meisten von Verschmutzung betroffene Stadt war Harbin, in der der Tages- und Stundendurchschnitt der PM2,5-Dichte bei jeweils 704 und 1.281 Mikrogramm pro Kubikmeter lag.

Laut Chai Fahe, einem Forscher an der Chinesischen Forschungsakademie für Umweltwissenschaften, ist Nordostchina bereits seit vier Jahren von schlimmer Verschmutzung betroffen. Die Hauptgründe dafür sind das Heizen mit Kohle und industrielle Emissionen. Auch die ungünstigen Wetterbedingungen haben dazu beigetragen. Die starke Verschmutzung in der Region Beijing-Tianjin-Hebei sei hauptsächlich auf industrielle Emissionen und Fahrzeugabgase zurückzuführen.

Seit dem 2. November hat das Umweltministerium zwölf Inspektionsteams in die Städte Beijing und Tianjin sowie unter anderem in die Provinzen Hebei, Shandong, Heilongjiang und Jiangsu gesandt, um die dortige Lage zu untersuchen.

Chai forderte dazu auf, die Zusammenarbeit bei der Verschmutzungsbekämpfung zwischen den Provinzen auszubauen.

Menschen

Mehr>>
Grünpatron im abgelegenen Wald Lehrer bringt tibetischen Jungen zur Augen-OP nach Ningbo Geschichte des treuen Hundes auf der Straße Sichuan-Tibet Matsutakesammlung tibetischer Frauen Stromversorger auf dem Dach der Welt
12345
  

Auch interessant