Thema:
Startseite > Aktuelles > Newsticker

Veranstaltung „Blue Containers" in Deutschland abgehaltet

Datum: 23.11.2016,16:55:09 Quelle: http://german.xinhuanet.com/2016-11/23/c_135853037.htm

DÜSSELDORF, 23. November 2016 (Xinhuanet) -- Das am 21. November 2016 aufgenommene Foto zeigt Fahnen in der Nähe des Standortes des Blue Containers in Düsseldorf, Deutschland. Rund 15 Container wurden unter dem Wahrzeichen Düsseldorfs, dem über 200 Meter-hohen Fernmeldeturm Rheinturm, enthüllt, um kulturelle Artefakte aus den Ländern entlang der „Ein Gürtel und eine Straße“-Initiative zu präsentieren. Unter dem Titel „Blue Containers" auf der Neuen Seidenstraße wird die Veranstaltung, die am Montagabend eröffnet wurde, sechs Tage andauern und Gemälde, Kunsthandwerke und Musikinstrumente u.a. in Containern, die jeweils mit den nationalen Flaggen aus China, Griechenland, Italien, Österreich und der Türkei etc. Markiert wurden, präsentieren. (Quelle: Xinhua/Luo Huanhuan)

 

DÜSSELDORF, 23. November 2016 (Xinhuanet) -- Rund 15 Container wurden unter dem Wahrzeichen Düsseldorfs, dem über 200 Meter-hohen Fernmeldeturm Rheinturm, enthüllt, um kulturelle Artefakte aus den Ländern entlang der „Ein Gürtel und eine Straße“-Initiative zu präsentieren. Unter dem Titel „Blue Containers" auf der Neuen Seidenstraße wird die Veranstaltung, die am Montagabend eröffnet wurde, sechs Tage andauern und Gemälde, Kunsthandwerke und Musikinstrumente u.a. in Containern, die jeweils mit den nationalen Flaggen aus China, Griechenland, Italien, Österreich und der Türkei etc. Markiert wurden, präsentieren. (Quelle: Xinhua/Luo Huanhuan)

 

DÜSSELDORF, 23. November 2016 (Xinhuanet) -- Rund 15 Container wurden unter dem Wahrzeichen Düsseldorfs, dem über 200 Meter-hohen Fernmeldeturm Rheinturm, enthüllt, um kulturelle Artefakte aus den Ländern entlang der „Ein Gürtel und eine Straße“-Initiative zu präsentieren. Unter dem Titel „Blue Containers" auf der Neuen Seidenstraße wird die Veranstaltung, die am Montagabend eröffnet wurde, sechs Tage andauern und Gemälde, Kunsthandwerke und Musikinstrumente u.a. in Containern, die jeweils mit den nationalen Flaggen aus China, Griechenland, Italien, Österreich und der Türkei etc. Markiert wurden, präsentieren. (Quelle: Xinhua/Luo Huanhuan)

 

DÜSSELDORF, 23. November 2016 (Xinhuanet) -- Rund 15 Container wurden unter dem Wahrzeichen Düsseldorfs, dem über 200 Meter-hohen Fernmeldeturm Rheinturm, enthüllt, um kulturelle Artefakte aus den Ländern entlang der „Ein Gürtel und eine Straße“-Initiative zu präsentieren. Unter dem Titel „Blue Containers" auf der Neuen Seidenstraße wird die Veranstaltung, die am Montagabend eröffnet wurde, sechs Tage andauern und Gemälde, Kunsthandwerke und Musikinstrumente u.a. in Containern, die jeweils mit den nationalen Flaggen aus China, Griechenland, Italien, Österreich und der Türkei etc. Markiert wurden, präsentieren. (Quelle: Xinhua/Luo Huanhuan)

 

DÜSSELDORF, 23. November 2016 (Xinhuanet) -- Rund 15 Container wurden unter dem Wahrzeichen Düsseldorfs, dem über 200 Meter-hohen Fernmeldeturm Rheinturm, enthüllt, um kulturelle Artefakte aus den Ländern entlang der „Ein Gürtel und eine Straße“-Initiative zu präsentieren. Unter dem Titel „Blue Containers" auf der Neuen Seidenstraße wird die Veranstaltung, die am Montagabend eröffnet wurde, sechs Tage andauern und Gemälde, Kunsthandwerke und Musikinstrumente u.a. in Containern, die jeweils mit den nationalen Flaggen aus China, Griechenland, Italien, Österreich und der Türkei etc. Markiert wurden, präsentieren. (Quelle: Xinhua/Luo Huanhuan)

 

DÜSSELDORF, 23. November 2016 (Xinhuanet) -- Rund 15 Container wurden unter dem Wahrzeichen Düsseldorfs, dem über 200 Meter-hohen Fernmeldeturm Rheinturm, enthüllt, um kulturelle Artefakte aus den Ländern entlang der „Ein Gürtel und eine Straße“-Initiative zu präsentieren. Unter dem Titel „Blue Containers" auf der Neuen Seidenstraße wird die Veranstaltung, die am Montagabend eröffnet wurde, sechs Tage andauern und Gemälde, Kunsthandwerke und Musikinstrumente u.a. in Containern, die jeweils mit den nationalen Flaggen aus China, Griechenland, Italien, Österreich und der Türkei etc. Markiert wurden, präsentieren. (Quelle: Xinhua/Luo Huanhuan)

Menschen

Mehr>>
Der Viehhirte Tsebong in Nord-Tibet Patrouillenpferdestaffel in Sanjiangyuan „Schutzpatron am Pferderücken“ der Steppe Gannnan Arztgruppe, die nicht weggeht Erkundung in Sanjiangyuan: Ich will mich mit Schneeleoparden treffen
12345
  

Auch interessant