Thema:
Startseite > Aktuelles > Newsticker

Chinesische Studiengesellschaft für Menschenrechte tagt in Beijing

Datum: 23.12.2016,16:34:24 Quelle: http://german.cri.cn/3185/2016/12/23/1s259528.htm

Beijing

Die erste Konferenz des 4. nationalen Ausschusses der chinesischen Studiengesellschaft für Menschenrechte ist am Freitag in Beijing abgehalten worden. Dabei wurde der stellvertretende Vorsitzende des ständigen Ausschusses des NVK, Qiangba Puncog, zum Vorsitzenden des nationalen Ausschusses der Studiengesellschaft gewählt.

Am gleichen Tag hat die erste Konferenz des 3. Ausschusses des chinesischen Entwicklungsfonds für Menschenrechte in Beijing stattgefunden. Der ehrenamtliche Präsident des nationalen Verbandes für Industrie und Handel, Huang Mengfu wurde zum Vorsitzenden dieses Ausschusses gewählt.

Menschen

Mehr>>
Tibetische Mönche erfahren nette Politik am eigenen Leib Der Viehhirte Tsebong in Nord-Tibet Patrouillenpferdestaffel in Sanjiangyuan „Schutzpatron am Pferderücken“ der Steppe Gannnan Arztgruppe, die nicht weggeht
12345
  

Auch interessant