Thema:
Startseite > Aktuelles > Newsticker

Riesenpanda Shu Lan verlässt Lanzhou für ihre Heimat Sichuan

Datum: 17.03.2017,09:00:29 Quelle: http://german.xinhuanet.com/2017-03/17/c_136135487.htm

BEIJING, 16. März 2017 (Xinhuanet) -- Mitarbeiter transportieren Riesenpanda Shu Lan aus dem Lanzhou-Zoo in Lanzhou, der Hauptstadt der nordwestchinesischen Provinz Gansu, 16. März 2017. Der 23-jährige Riesenpanda wird am Donnerstag wegen des Gesundheitszustandes von Lanzhou zu ihrer Heimat in der südwestchinesischen Provinz Sichuan aufbrechen. Der Lanzhou-Zoo hielt am Donnerstagmorgen eine Abschiedsparty für Shu Lan ab. Viele Einheimische kamen zur Verabschiedung. Experten sagten, dass Shu Lan bei normaler Gesundheit sei, aber sie stellten fest, dass sie einige Symptome des Alterns, wie Gewichtsverlust gezeigt habe. Ihr Alter entspricht etwa 70 Menschenjahren. Deshalb schlugen die Experten vor, Shu Lan zum Schutz-und Forschungszentrum für Riesenpanda in Sichuan zu schicken, um ihr zu helfen, ihre Gesundheit zu erhalten. (Quelle: Xinhua/Fan Peichen)

Mehr zum Thema:

Panda Bao Bao begibt sich nach Hause

Riesenpanda Bao Bao begibt sich vom Smithsonian's National Zoo in Washington D.C., den Vereinigten Staaten, nach China, 21. Februar 2017.mehr...

 

BEIJING , 16. März 2017 (Xinhuanet) -- Ein Mitarbeiter überprüft den Zustand des Riesenpandas Shu Lan im Lanzhou-Zoo in Lanzhou, der Hauptstadt der nordwestchinesischen Provinz Gansu, 16. März 2017.Der 23-jährige Riesenpanda wird am Donnerstag wegen des Gesundheitszustandes von Lanzhou zu ihrer Heimat in der südwestchinesischen Provinz Sichuan aufbrechen. Der Lanzhou-Zoo hielt am Donnerstagmorgen eine Abschiedsparty für Shu Lan ab. Viele Einheimische kamen zur Verabschiedung. Experten sagten, dass Shu Lan bei normaler Gesundheit sei, aber sie stellten fest, dass sie einige Symptome des Alterns, wie Gewichtsverlust gezeigt habe. Ihr Alter entspricht etwa 70 Menschenjahren. Deshalb schlugen die Experten vor, Shu Lan zum Schutz-und Forschungszentrum für Riesenpanda in Sichuan zu schicken, um ihr zu helfen, ihre Gesundheit zu erhalten. (Quelle: Xinhua/Fan Peichen)

 

BEIJING , 16. März 2017 (Xinhuanet) -- Mitarbeiter transportieren Riesenpanda Shu Lan aus dem Lanzhou-Zoo in Lanzhou, der Hauptstadt der nordwestchinesischen Provinz Gansu, 16. März 2017.Der 23-jährige Riesenpanda wird am Donnerstag wegen des Gesundheitszustandes von Lanzhou zu ihrer Heimat in der südwestchinesischen Provinz Sichuan aufbrechen. Der Lanzhou-Zoo hielt am Donnerstagmorgen eine Abschiedsparty für Shu Lan ab. Viele Einheimische kamen zur Verabschiedung. Experten sagten, dass Shu Lan bei normaler Gesundheit sei, aber sie stellten fest, dass sie einige Symptome des Alterns, wie Gewichtsverlust gezeigt habe. Ihr Alter entspricht etwa 70 Menschenjahren. Deshalb schlugen die Experten vor, Shu Lan zum Schutz-und Forschungszentrum für Riesenpanda in Sichuan zu schicken, um ihr zu helfen, ihre Gesundheit zu erhalten. (Quelle: Xinhua/Fan Peichen)

 

BEIJING , 16. März 2017 (Xinhuanet) -- Mitarbeiter transportieren Riesenpanda Shu Lan aus dem Lanzhou-Zoo in Lanzhou, der Hauptstadt der nordwestchinesischen Provinz Gansu, 16. März 2017.Der 23-jährige Riesenpanda wird am Donnerstag wegen des Gesundheitszustandes von Lanzhou zu ihrer Heimat in der südwestchinesischen Provinz Sichuan aufbrechen. Der Lanzhou-Zoo hielt am Donnerstagmorgen eine Abschiedsparty für Shu Lan ab. Viele Einheimische kamen zur Verabschiedung. Experten sagten, dass Shu Lan bei normaler Gesundheit sei, aber sie stellten fest, dass sie einige Symptome des Alterns, wie Gewichtsverlust gezeigt habe. Ihr Alter entspricht etwa 70 Menschenjahren. Deshalb schlugen die Experten vor, Shu Lan zum Schutz-und Forschungszentrum für Riesenpanda in Sichuan zu schicken, um ihr zu helfen, ihre Gesundheit zu erhalten. (Quelle: Xinhua/Fan Peichen)

 

BEIJING , 16. März 2017 (Xinhuanet) -- Mitarbeiter transpotieren Riesenpanda Shu Lan auf dem Flughafen in Lanzhou, der Hauptstadt der nordwestchinesischen Provinz Gansu, 16. März 2017.Der 23-jährige Riesenpanda wird am Donnerstag wegen des Gesundheitszustandes von Lanzhou zu ihrer Heimat in der südwestchinesischen Provinz Sichuan aufbrechen. Der Lanzhou-Zoo hielt am Donnerstagmorgen eine Abschiedsparty für Shu Lan ab. Viele Einheimische kamen zur Verabschiedung. Experten sagten, dass Shu Lan bei normaler Gesundheit sei, aber sie stellten fest, dass sie einige Symptome des Alterns, wie Gewichtsverlust gezeigt habe. Ihr Alter entspricht etwa 70 Menschenjahren. Deshalb schlugen die Experten vor, Shu Lan zum Schutz-und Forschungszentrum für Riesenpanda in Sichuan zu schicken, um ihr zu helfen, ihre Gesundheit zu erhalten. (Quelle: Xinhua/Fan Peichen)

Menschen

Mehr>>
Tibetischer Bergsteiger dokumentiert Bergsteigen Aufstiege auf Mt. Qomolangma Grundschüler an der tibetischen Grenze lernen das Leben außerhalb der Berge kennen Nyima Tashi, Vater der tibetischen IT Tibetischer Maler schafft Mikro-Thangka-Werke Thangka-Ausstellung der Gamagachi-Schule in Lhasa
12345
  

Auch interessant