Thema:
Startseite > Aktuelles > Newsticker

Deutsch-Chinesisches Kulturjahr der Inneren Mongolei 2017 in Berlin eröffnet

Datum: 15.04.2017,19:27:09 Quelle: http://german.cri.cn/3185/2017/04/15/1s263830.htm

Berlin

Unter dem Titel „Schönes Grasland, meine Heimat" ist das deutsch-chinesische Kulturjahr der Inneren Mongolei in Berlin offiziell eröffnet worden.

Die Eröffnungszeremonie fand im Chinesischen Kulturzentrum in statt. Der chinesische Botschafter in Deutschland, Shi Mingde, hielt dabei eine Rede. Er betonte die Wichtigkeit des kulturellen Austausches zwischen beiden Ländern. „Ich finde Kulturaustausch wichtiger als Politik- und Wirtschaftsaustausch, weil es der Kontakt zwischen den Herzen und der Kultur beider Länder ist", sagte er.

Die Veranstaltungen im Rahmen des Kulturjahrs böten eine gute Plattform, um den Deutschen den Charme der Mongolei und die Geschichte der Nomaden Nord-Chinas näherzubringen.

Rgya Mtsho: Eine Tibet-Weihrauch-Geschichte Rosenmarmelade verbessert Einkommen von Bauern in Xinjiang Oper über chinesischen Mönch Jianzhen in Xinbei aufgeführt Xigazê, Prüfungsstäte für eine Person Müll sammeln auf dem Mt. Qomolangma
12345
  

Auch interessant