Thema:
Startseite > Aktuelles > Newsticker

China stellt Vorschläge für Kooperationsorientierung der SCO vor

Datum: 21.04.2017,19:57:40 Quelle: http://german.cri.cn/3185/2017/04/21/1s264045.htm

Astana

Die Außenminister der Shanghaier Kooperationsorganisation (SCO) haben sich am Freitag im kasachischen Astana zum Gespräch getroffen.

Chinas Außenminister Wang Yi sagte dabei, die SCO stehe vor neuen Chancen und Herausforderungen. Alle Mitgliedstaaten sollten ihre Zusammenarbeit in den Bereichen Politik, Sicherheit, Wirtschaft, Personal und Kultur umfassend vorantreiben.

Wang schlug vor, dass alle Mitgliedstaaten solidarisch zusammenarbeiten und sich gegenseitig unterstützen sollten. Sie sollten auf Risiken und Herausforderungen gemeinsam reagieren und langfristige Sicherheit gewährleisten. Zudem solle die ergebnisorientierte Zusammenarbeit gefördert und eine integrierte Entwicklung verwirklicht werden. Der Austausch in allen Bereichen solle verstärkt werden.

Andere SCO-Außenminister würdigten in ihrer Reden die wichtige Rolle der SCO bei der Wahrung von Frieden und Stabilität in der Region sowie der Förderung der Entwicklung.

Am selben Tag traf sich Wang in Astana mit seinem russischen Amtskollegen Sergei Lawrow. Beide Politiker tauschten sich in einem Gespräch über die nordkoreanische Atomfrage, die Syrien-Krise und die SCO aus.

Menschen

Mehr>>
Tibetische “Verwandte” des Staatsanwalts Polizei bei Pfirsichblüten Glückverheißende Reinigung vor dem tibetischen neuen Jahr Junge Französin studiert TCM in China Danzhaxi: Gedeihende Lotosblumen an der Stiftspitze
12345
  

Auch interessant