Thema:
Startseite > Aktuelles > Newsticker

Bücher lesen, Leben genießen

Datum: 23.04.2017,11:34:21 Quelle: http://german.xinhuanet.com/2017-04/23/c_136228929.htm

HANGZHOU, 22. April 2017 (Xinhuanet) -- Ein Mädchen liest ein Buch in einer Buchhandlung in Hangzhou, der Hauptstadt der ostchinesischen Provinz Zhejiang, 21. April 2017. Der Welttag des Buches und des Urheberrechts, ein jährlicher Feiertag, wird zur Förderung des Lesens, des Verlagswesens und des Urheberrechts von der Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) organisiert. (Quelle: Xinhua/Zhang Cheng)

 

HANGZHOU, 22. April 2017 (Xinhuanet) -- Leute lesen Bücher in einer Buchhandlung in Hangzhou, der Hauptstadt der ostchinesischen Provinz Zhejiang, 22. April 2017. Der Welttag des Buches und des Urheberrechts, ein jährlicher Feiertag, wird zur Förderung des Lesens, des Verlagswesens und des Urheberrechts von der Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) organisiert. (Quelle: Xinhua/Huang Zongzhi)

 

HANGZHOU, 22. April 2017 (Xinhuanet) -- Bücher in einer Buchhandlung in Hangzhou, der Hauptstadt der ostchinesischen Provinz Zhejiang, 22. April 2017. Der Welttag des Buches und des Urheberrechts, ein jährlicher Feiertag, wird zur Förderung des Lesens, des Verlagswesens und des Urheberrechts von der Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) organisiert. (Quelle: Xinhua/Wang Dingchang)

 

HANGZHOU, 22. April 2017 (Xinhuanet) -- Eine ältere Frau liest ein Buch in einer Buchhandlung in Hangzhou, der Hauptstadt der ostchinesischen Provinz Zhejiang, 22. April 2017. Der Welttag des Buches und des Urheberrechts, ein jährlicher Feiertag, wird zur Förderung des Lesens, des Verlagswesens und des Urheberrechts von der Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) organisiert. (Quelle: Xinhua/Wang Dingchang)

 

HANGZHOU, 22. April 2017 (Xinhuanet) -- Ein Kind liest ein Buch in einer Buchhandlung in Hangzhou, der Hauptstadt der ostchinesischen Provinz Zhejiang, 21. April 2017. Der Welttag des Buches und des Urheberrechts, ein jährlicher Feiertag, wird zur Förderung des Lesens, des Verlagswesens und des Urheberrechts von der Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) organisiert. (Quelle: Xinhua/Zhang Cheng)

 

HANGZHOU, 22. April 2017 (Xinhuanet) -- Leute lesen Bücher in einer Buchhandlung in Hangzhou, der Hauptstadt der ostchinesischen Provinz Zhejiang, 21. April 2017. Der Welttag des Buches und des Urheberrechts, ein jährlicher Feiertag, wird zur Förderung des Lesens, des Verlagswesens und des Urheberrechts von der Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) organisiert. (Quelle: Xinhua/Zhang Cheng)

 

HANGZHOU, 22. April 2017 (Xinhuanet) -- Leute lesen Bücher in einer Buchhandlung in Hangzhou, der Hauptstadt der ostchinesischen Provinz Zhejiang, 21. April 2017. Der Welttag des Buches und des Urheberrechts, ein jährlicher Feiertag, wird zur Förderung des Lesens, des Verlagswesens und des Urheberrechts von der Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) organisiert. (Quelle: Xinhua/Zhang Cheng)

 

HANGZHOU, 22. April 2017 (Xinhuanet) -- Eine Leserin schaut einem Poster außerhalb einer Buchhandlung in Hangzhou, der Hauptstadt der ostchinesischen Provinz Zhejiang, zu, 22. April 2017. Der Welttag des Buches und des Urheberrechts, ein jährlicher Feiertag, wird zur Förderung des Lesens, des Verlagswesens und des Urheberrechts von der Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) organisiert. (Quelle: Xinhua/Wang Dingchang)

 

HANGZHOU, 22. April 2017 (Xinhuanet) -- Leute lesen Bücher in einer Buchhandlung in Hangzhou, der Hauptstadt der ostchinesischen Provinz Zhejiang, 22. April 2017. Der Welttag des Buches und des Urheberrechts, ein jährlicher Feiertag, wird zur Förderung des Lesens, des Verlagswesens und des Urheberrechts von der Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) organisiert. (Quelle: Xinhua/Huang Zongzhi)

 

HANGZHOU, 22. April 2017 (Xinhuanet) -- Leute lesen Bücher in einer Buchhandlung in Hangzhou, der Hauptstadt der ostchinesischen Provinz Zhejiang, 22. April 2017. Der Welttag des Buches und des Urheberrechts, ein jährlicher Feiertag, wird zur Förderung des Lesens, des Verlagswesens und des Urheberrechts von der Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) organisiert. (Quelle: Xinhua/Huang Zongzhi)

 

HANGZHOU, 22. April 2017 (Xinhuanet) -- Leute lesen Bücher in einer Buchhandlung in Hangzhou, der Hauptstadt der ostchinesischen Provinz Zhejiang, 20. April 2017. Der Welttag des Buches und des Urheberrechts, ein jährlicher Feiertag, wird zur Förderung des Lesens, des Verlagswesens und des Urheberrechts von der Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) organisiert. (Quelle: Xinhua/Zhang Cheng)

 

HANGZHOU, 22. April 2017 (Xinhuanet) -- Leute lesen Bücher in einer Buchhandlung in Hangzhou, der Hauptstadt der ostchinesischen Provinz Zhejiang, 21. April 2017. Der Welttag des Buches und des Urheberrechts, ein jährlicher Feiertag, wird zur Förderung des Lesens, des Verlagswesens und des Urheberrechts von der Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) organisiert. (Quelle: Xinhua/Zhang Cheng)

Menschen

Mehr>>
Tibetischer Weihrauch zum neuen Jahr Wie die Ärztin Gu Haihui Tibet hilft Tsidrolma und ihr Lamm Qianhai: „Eisblumenpolizei zum Schutz von Sanjiangyuan“ Parkangestellte des Qinghaisees kümmern sich um überwinternde Wasservögel
12345
  

Auch interessant