Thema:
Startseite > Aktuelles > Newsticker

Bücher lesen, Leben genießen

Datum: 23.04.2017,11:34:21 Quelle: http://german.xinhuanet.com/2017-04/23/c_136228929.htm

HANGZHOU, 22. April 2017 (Xinhuanet) -- Ein Mädchen liest ein Buch in einer Buchhandlung in Hangzhou, der Hauptstadt der ostchinesischen Provinz Zhejiang, 21. April 2017. Der Welttag des Buches und des Urheberrechts, ein jährlicher Feiertag, wird zur Förderung des Lesens, des Verlagswesens und des Urheberrechts von der Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) organisiert. (Quelle: Xinhua/Zhang Cheng)

 

HANGZHOU, 22. April 2017 (Xinhuanet) -- Leute lesen Bücher in einer Buchhandlung in Hangzhou, der Hauptstadt der ostchinesischen Provinz Zhejiang, 22. April 2017. Der Welttag des Buches und des Urheberrechts, ein jährlicher Feiertag, wird zur Förderung des Lesens, des Verlagswesens und des Urheberrechts von der Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) organisiert. (Quelle: Xinhua/Huang Zongzhi)

 

HANGZHOU, 22. April 2017 (Xinhuanet) -- Bücher in einer Buchhandlung in Hangzhou, der Hauptstadt der ostchinesischen Provinz Zhejiang, 22. April 2017. Der Welttag des Buches und des Urheberrechts, ein jährlicher Feiertag, wird zur Förderung des Lesens, des Verlagswesens und des Urheberrechts von der Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) organisiert. (Quelle: Xinhua/Wang Dingchang)

 

HANGZHOU, 22. April 2017 (Xinhuanet) -- Eine ältere Frau liest ein Buch in einer Buchhandlung in Hangzhou, der Hauptstadt der ostchinesischen Provinz Zhejiang, 22. April 2017. Der Welttag des Buches und des Urheberrechts, ein jährlicher Feiertag, wird zur Förderung des Lesens, des Verlagswesens und des Urheberrechts von der Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) organisiert. (Quelle: Xinhua/Wang Dingchang)

 

HANGZHOU, 22. April 2017 (Xinhuanet) -- Ein Kind liest ein Buch in einer Buchhandlung in Hangzhou, der Hauptstadt der ostchinesischen Provinz Zhejiang, 21. April 2017. Der Welttag des Buches und des Urheberrechts, ein jährlicher Feiertag, wird zur Förderung des Lesens, des Verlagswesens und des Urheberrechts von der Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) organisiert. (Quelle: Xinhua/Zhang Cheng)

 

HANGZHOU, 22. April 2017 (Xinhuanet) -- Leute lesen Bücher in einer Buchhandlung in Hangzhou, der Hauptstadt der ostchinesischen Provinz Zhejiang, 21. April 2017. Der Welttag des Buches und des Urheberrechts, ein jährlicher Feiertag, wird zur Förderung des Lesens, des Verlagswesens und des Urheberrechts von der Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) organisiert. (Quelle: Xinhua/Zhang Cheng)

 

HANGZHOU, 22. April 2017 (Xinhuanet) -- Leute lesen Bücher in einer Buchhandlung in Hangzhou, der Hauptstadt der ostchinesischen Provinz Zhejiang, 21. April 2017. Der Welttag des Buches und des Urheberrechts, ein jährlicher Feiertag, wird zur Förderung des Lesens, des Verlagswesens und des Urheberrechts von der Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) organisiert. (Quelle: Xinhua/Zhang Cheng)

 

HANGZHOU, 22. April 2017 (Xinhuanet) -- Eine Leserin schaut einem Poster außerhalb einer Buchhandlung in Hangzhou, der Hauptstadt der ostchinesischen Provinz Zhejiang, zu, 22. April 2017. Der Welttag des Buches und des Urheberrechts, ein jährlicher Feiertag, wird zur Förderung des Lesens, des Verlagswesens und des Urheberrechts von der Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) organisiert. (Quelle: Xinhua/Wang Dingchang)

 

HANGZHOU, 22. April 2017 (Xinhuanet) -- Leute lesen Bücher in einer Buchhandlung in Hangzhou, der Hauptstadt der ostchinesischen Provinz Zhejiang, 22. April 2017. Der Welttag des Buches und des Urheberrechts, ein jährlicher Feiertag, wird zur Förderung des Lesens, des Verlagswesens und des Urheberrechts von der Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) organisiert. (Quelle: Xinhua/Huang Zongzhi)

 

HANGZHOU, 22. April 2017 (Xinhuanet) -- Leute lesen Bücher in einer Buchhandlung in Hangzhou, der Hauptstadt der ostchinesischen Provinz Zhejiang, 22. April 2017. Der Welttag des Buches und des Urheberrechts, ein jährlicher Feiertag, wird zur Förderung des Lesens, des Verlagswesens und des Urheberrechts von der Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) organisiert. (Quelle: Xinhua/Huang Zongzhi)

 

HANGZHOU, 22. April 2017 (Xinhuanet) -- Leute lesen Bücher in einer Buchhandlung in Hangzhou, der Hauptstadt der ostchinesischen Provinz Zhejiang, 20. April 2017. Der Welttag des Buches und des Urheberrechts, ein jährlicher Feiertag, wird zur Förderung des Lesens, des Verlagswesens und des Urheberrechts von der Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) organisiert. (Quelle: Xinhua/Zhang Cheng)

 

HANGZHOU, 22. April 2017 (Xinhuanet) -- Leute lesen Bücher in einer Buchhandlung in Hangzhou, der Hauptstadt der ostchinesischen Provinz Zhejiang, 21. April 2017. Der Welttag des Buches und des Urheberrechts, ein jährlicher Feiertag, wird zur Förderung des Lesens, des Verlagswesens und des Urheberrechts von der Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) organisiert. (Quelle: Xinhua/Zhang Cheng)

Menschen

Mehr>>
Tibetischer Bergsteiger dokumentiert Bergsteigen Aufstiege auf Mt. Qomolangma Grundschüler an der tibetischen Grenze lernen das Leben außerhalb der Berge kennen Nyima Tashi, Vater der tibetischen IT Tibetischer Maler schafft Mikro-Thangka-Werke Thangka-Ausstellung der Gamagachi-Schule in Lhasa
12345
  

Auch interessant