Thema:
Startseite > Aktuelles > Newsticker

Guterres: Seidenstraßen-Initiative bringt chinesisches Konzept für Globalisierungsentwicklung

Datum: 09.05.2017,11:33:29 Quelle: http://german.cri.cn/3185/2017/05/09/1s264704.htm

New York

Die von China vorgestellte Seidenstraßen-Initiative hat ein chinesisches Konzept für die Entwicklung der Globalisierung vorgestellt und dadurch wichtige Beiträge zur Lösung globaler Probleme und zur Förderung der internationalen Kooperation geleistet. Dies sagte UN-Generalsekretär António Guterres im Vorfeld seines ersten Chinabesuchs am Montag im Interview mit chinesischsprachigen Pressevertretern in New York.

Zu dem bevorstehenden Gipfelforum über die Seidenstraßen-Initiative in Beijing sagte Guterres, auf dem Gipfel würden alle Projekte der Seidenstraßen-Initiative präsentiert. Die Infrastrukturprojekte spielten dabei eine besonders wichtige Rolle für die Verbindung der verschiedenen Regionen der Welt. Gleichzeig werde das Forum in Beijing den Teilnehmern eine Chance bieten, gemeinsam zu erörtern, wie die Seidenstraßen-Initiative am besten zur Geltung gebracht werden könne, um eine inklusive und nachhaltige Entwicklung der Globalisierung zu fördern.

Die Vereinten Nationen wollten sich aktiv an den Projekten der Seidenstraßen-Initiative beteiligen, so der UN-Generalsekretär weiter.

Guterres wird China von Samstag bis Montag besuchen und am Gipfelforum über die Seidenstraßen-Initiative in Beijing teilnehmen.

Menschen

Mehr>>
Tibetischer Bergsteiger dokumentiert Bergsteigen Aufstiege auf Mt. Qomolangma Grundschüler an der tibetischen Grenze lernen das Leben außerhalb der Berge kennen Nyima Tashi, Vater der tibetischen IT Tibetischer Maler schafft Mikro-Thangka-Werke Thangka-Ausstellung der Gamagachi-Schule in Lhasa
12345
  

Auch interessant