Thema:
Startseite > Aktuelles > Newsticker

Li Keqiang trifft Luxemburgs Premier

Datum: 12.06.2017,20:54:28 Quelle: http://german.cri.cn/3185/2017/06/12/1s266025.htm

Beijing

Der chinesische Ministerpräsident Li Keqiang hat sich am Montag in Beijing mit dem luxemburgischen Premier Xavier Bettel zu einem Gespräch getroffen.

Li äußerte, die Beziehungen zwischen China und Luxemburg hätten sich seit der Aufnahme diplomatischer Beziehungen vor 45 Jahren gesund und stabil entwickelt. China wolle mit Luxemburg das politische Vertrauen verstärken und die Koordination bei internationalen sowie regionalen Angelegenheiten vorantreiben. Nicht zuletzt wolle China mit Luxemburg die Zusammenarbeit in den Bereichen Handel, Investition sowie Finanzen verstärken und den kulturellen Austausch fördern.

Li sagte weiter, China lege großen Wert auf die Entwicklung der Beziehungen zu der Europäischen Union (EU). China und die EU sollten sich darum bemühen, um die Liberalisierung und die Erleichterung von Handel und Investition sowie die tolerantere und inklusivere Entwicklung der Wirtschaftsglobalisierung zu fördern.

Bettel sagte, sein Land werde an seiner freundlichen Politik zu China festhalten und wolle die Zusammenarbeit in den Bereichen Handel, Investition, Finanzen, Weltraumtechnik, Luftfahrt, Kommunikation, Eisen und Stahl vertiefen. Luxemburg unterstütze den freien Handel und den Multilateralismus und wolle auch zu den zukunftsorientierten, engeren Beziehungen zwischen China sowie der EU beitragen, so der luxemburgische Premier.

Rgya Mtsho: Eine Tibet-Weihrauch-Geschichte Rosenmarmelade verbessert Einkommen von Bauern in Xinjiang Oper über chinesischen Mönch Jianzhen in Xinbei aufgeführt Xigazê, Prüfungsstäte für eine Person Müll sammeln auf dem Mt. Qomolangma
12345
  

Auch interessant