Thema:
Startseite > Aktuelles > Newsticker

Hochwasser in Changsha

Datum: 03.07.2017,09:07:22 Quelle: http://german.xinhuanet.com/2017-07/03/c_136412074.htm

CHANGSHA, 2. Juli 2017 (Xinhuanet) -- Die überschwemmte Landschaftszone der Orange-Insel ist im vom Hochwasser betroffenen Changsha, der Hauptstadt der zentralchinesischen Provinz Hunan, zu sehen, 2. Juli 2017. Tage des Starkregens in der Provinz Hunan erhöhten den Wasserstand des Flusses Xiangjiang, einen wichtigen Zuflusses des Jangtse-Flusses, der seinen Rekord-Wasserstand am Sonntagmorgen überstieg. (Quelle: Xinhua/Long Hongtao)

 

CHANGSHA, 2. Juli 2017 (Xinhuanet) --Die überschwemmte Landschaftszone der Orange-Insel ist im vom Hochwasser betroffenen Changsha, der Hauptstadt der zentralchinesischen Provinz Hunan, zu sehen, 2. Juli 2017. Tage des Starkregens in der Provinz Hunan erhöhten den Wasserstand des Flusses Xiangjiang, einen wichtigen Zuflusses des Jangtse-Flusses, der seinen Rekord-Wasserstand am Sonntagmorgen überstieg. (Quelle: Xinhua/Long Hongtao)

 

CHANGSHA, 2. Juli 2017 (Xinhuanet) --Die überschwemmte Landschaftszone der Orange-Insel ist im vom Hochwasser betroffenen Changsha, der Hauptstadt der zentralchinesischen Provinz Hunan, zu sehen, 2. Juli 2017. Tage des Starkregens in der Provinz Hunan erhöhten den Wasserstand des Flusses Xiangjiang, einen wichtigen Zuflusses des Jangtse-Flusses, der seinen Rekord-Wasserstand am Sonntagmorgen überstieg. (Quelle: Xinhua/Long Hongtao)

 

CHANGSHA, 2. Juli 2017 (Xinhuanet) -- Bürger schauen sich das Hochwasser auf einer Brücke in Changsha, der Hauptstadt der zentralchinesischen Provinz Hunan, an, 2. Juli 2017.Tage des Starkregens in der Provinz Hunan erhöhten den Wasserstand des Flusses Xiangjiang, einen wichtigen Zuflusses des Jangtse-Flusses, der seinen Rekord-Wasserstand am Sonntagmorgen überstieg. (Quelle: Xinhua/Long Hongtao)

 

CHANGSHA, 2. Juli 2017 (Xinhuanet) -- Bürger sind im vom Hochwasser betroffenen Changsha, der Hauptstadt der zentralchinesischen Provinz Hunan, zu sehen, 2. Juli 2017.Tage des Starkregens in der Provinz Hunan erhöhten den Wasserstand des Flusses Xiangjiang, einen wichtigen Zuflusses des Jangtse-Flusses, der seinen Rekord-Wasserstand am Sonntagmorgen überstieg. (Quelle: Xinhua/Long Hongtao)

 

CHANGSHA, 2. Juli 2017 (Xinhuanet) -- Ein Freizeitplatz in der Nähe des Flusses Xiangjiang in Changsha, der Hauptstadt der zentralchinesischen Provinz Hunan, ist im Wasser versunken, 2. Juli 2017. Tage des Starkregens in der Provinz Hunan erhöhten den Wasserstand des Flusses Xiangjiang, einen wichtigen Zuflusses des Jangtse-Flusses, der seinen Rekord-Wasserstand am Sonntagmorgen überstieg. (Quelle: Xinhua/Long Hongtao)

 

CHANGSHA, 2. Juli 2017 (Xinhuanet) -- Die Brücke der Orange-Insel ist im vom Hochwasser betroffenen Changsha, der Hauptstadt der zentralchinesischen Provinz Hunan, zu sehen, 2. Juli 2017.Tage des Starkregens in der Provinz Hunan erhöhten den Wasserstand des Flusses Xiangjiang, einen wichtigen Zuflusses des Jangtse-Flusses, der seinen Rekord-Wasserstand am Sonntagmorgen überstieg. (Quelle: Xinhua/Long Hongtao)

 

CHANGSHA, 2. Juli 2017 (Xinhuanet) --Die überschwemmte Landschaftszone der Orange-Insel ist im vom Hochwasser betroffenen Changsha, der Hauptstadt der zentralchinesischen Provinz Hunan, zu sehen, 2. Juli 2017. Tage des Starkregens in der Provinz Hunan erhöhten den Wasserstand des Flusses Xiangjiang, einen wichtigen Zuflusses des Jangtse-Flusses, der seinen Rekord-Wasserstand am Sonntagmorgen überstieg. (Quelle: Xinhua/Long Hongtao)

 

CHANGSHA, 2. Juli 2017 (Xinhuanet) --Die überschwemmte Landschaftszone der Orange-Insel ist im vom Hochwasser betroffenen Changsha, der Hauptstadt der zentralchinesischen Provinz Hunan, zu sehen, 2. Juli 2017. Tage des Starkregens in der Provinz Hunan erhöhten den Wasserstand des Flusses Xiangjiang, einen wichtigen Zuflusses des Jangtse-Flusses, der seinen Rekord-Wasserstand am Sonntagmorgen überstieg. (Quelle: Xinhua/Long Hongtao)

Menschen

Mehr>>
Tibetische Mönche erfahren nette Politik am eigenen Leib Der Viehhirte Tsebong in Nord-Tibet Patrouillenpferdestaffel in Sanjiangyuan „Schutzpatron am Pferderücken“ der Steppe Gannnan Arztgruppe, die nicht weggeht
12345
  

Auch interessant