Thema:
Startseite > Aktuelles > Newsticker

Koreanische Halbinsel: Internationale Gemeinschaft ruft zu Zurückhaltung auf

Datum: 12.08.2017,18:53:27 Quelle: http://german.cri.cn/3185/2017/08/12/1s268108.htm

New York

Angesichts der Kriegsdrohungen des US-Präsident Donald Trump und der nordkoreanischen Regierung hat die internationale Gemeinschaft beide Seiten zur Zurückhaltung aufgerufen, um eine weitere Verschlechterung der angespannten Lage zu verhindern.

UN-Generalsekretär Antonio Guterres hatte bereits am Freitag seine Besorgnis über das Wortgefecht zwischen den USA und Nordkorea geäußert. Die gegenwärtige Hauptaufgabe sei die Entspannung der Lage. Alle Initiativen zur Entspannung der Situation sollten begrüßt werden, sagte Guterres.

Auch der russische Außenminister Sergei Lawrow drückte am gleichen Tag seine Hoffnung auf die Vernunft beider Seiten aus. Sein Land werde es nicht akzeptieren, dass Nordkorea ein Land mit Atomwaffen werde, bekräftigte er.

Es gebe kein militärisches Lösungskonzept für die Atomfrage auf der koreanischen Halbinsel, sagte auch die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel am Freitag. Der UN-Sicherheitsrat solle sich weiterhin für eine friedliche Lösung der Frage einsetzen. Die betroffenen Seiten sollten diesbezüglich ihre Kooperationen verstärken, sagte Merkel weiter.

Menschen

Mehr>>
Tibetische Mönche erfahren nette Politik am eigenen Leib Der Viehhirte Tsebong in Nord-Tibet Patrouillenpferdestaffel in Sanjiangyuan „Schutzpatron am Pferderücken“ der Steppe Gannnan Arztgruppe, die nicht weggeht
12345
  

Auch interessant