Thema:
Startseite > Aktuelles > Newsticker

Xi Jinping und Donald Trump beraten telefonisch über Lage auf Koreanischer Halbinsel

Datum: 12.08.2017,18:58:02 Quelle: http://german.cri.cn/3185/2017/08/12/1s268102.htm

Beijing

Der chinesische Staatspräsident Xi Jinping hat am Samstag ein Telefongespräch mit seinem amerikanischen Amtskollegen Donald Trump geführt.

Xi erklärte im Gespräch, beide Staaten sollten den Dialog und die Konsultationen verstärken und den Austausch und die Zusammenarbeit in allen Bereichen fördern. Die Fragen von gemeinsamem Interesse sollten angemessen gelöst werden, um die gesunde und stabile Entwicklung der Beziehungen beider Staaten voranzutreiben. China lege großen Wert auf Trumps bevorstehenden China-Besuch im laufenden Jahr. Beide Seiten sollten sich um die Vorbereitungen bemühen.

Hinsichtlich der Lage auf der Koreanischen Halbinsel sagte Xi, China und die USA hätten ein gemeinsames Interesse an der Verwirklichung einer nuklearfreien Koreanischen Halbinsel und der Wahrung von Frieden und Stabilität. Die betroffenen Seiten sollten sich zurückhalten und die Worte und Taten, die die Lage verschärfen könnten, vermeiden. Die nukleare Frage auf der Halbinsel solle durch Dialog und politisch gelöst werden. China wolle auf Basis des gegenseitigen Respekts Konsultationen mit den USA pflegen und eine angemessene Lösung der nuklearen Frage auf der Koreanischen Halbinsel fördern.

US-Präsident Trump erwiderte, es sei wichtig, Konsultationen und Koordination in wichtigen Fragen zwischen China und den USA zu pflegen und die Kontakte auf allen Ebenen und in allen Bereichen zu verstärken. Die Beziehungen zwischen den USA und China hätten sich gut entwickelt und könnten noch besser werden. Er freue sich auf seinen Staatsbesuch in China. Die USA verstünden zudem die Rolle Chinas in der nuklearen Frage der Koreanischen Halbinsel und wollten mit China weiterhin in wichtigen internationalen und regionalen Fragen von gemeinsamem Interesse zusammenarbeiten.

Menschen

Mehr>>
Tibetisch-Absolventin: „Je mehr ich darüber lerne, desto mehr mag ich die tibetische Nationalität“ Zhongtai: Lebenslanger Schutz der Affen WeChat hat ein Dorf verändert Xiangcuo Drolma tanzt für den Traum Post-90er Mädchen in Qinghai : Intelligenz zum Reichtum als neue Berufslandwirtin
12345
  

Auch interessant