Thema:
Startseite > Aktuelles > Newsticker

Parteitag der KPCh ist von substantieller Bedeutung für China und die Welt

Datum: 13.10.2017,10:32:08 Quelle: http://german.xinhuanet.com/2017-10/12/c_136675106.htm

NEW YORK , 11. Oktober (Xinhuanet) -- Der bevorstehende 19. Parteitag der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh) habe „eine sehr substantielle Bedeutung in China und global“, sagt ein erfahrener US-Experte.

Das zeichensetzende Ereignis, das am 18. Oktober in Beijing beginnen wird, werde „auf vielen Wegen Chinas Richtung für die nächsten fünf Jahre bestimmen“, sagte Robert Hormats, stellvertretender Vorsitzender von Kissinger Associates, einem internationalen in New York ansässigen Consulting-Unternehmen, gegenüber Xinhua in einem kürzlichen Interview.

„Nicht genügend Aufmerksamkeit wurde hier aufgewendet, aber ich denke, wir sollten uns seiner Bedeutung bewusst sein“, fügte Hormats hinzu, ein ehemaliger Unterstaatssekretär für Wirtschaftswachstum, Energie und Umwelt.

Der Parteitag der KPCh ist in diesem Herbst aus einer globalen Sicht betrachtet, eine der wichtigsten Veranstaltungen, betonte der 73 Jahre alte erfahrene Diplomat und Ökonom, der aktiv am Auftauen und der Normalisierung der chinesisch-amerikanischen Beziehungen in den 1970ern unter der Administration von Richard Nixon involviert war.

Er merkte an, dass der chinesische Staatspräsident Xi Jinping, der auch Generalsekretär der KPCh ist, „in den letzten fünf Jahren beachtliche Fortschritte in der Regierungsführung gemacht hat.“

„Chinas Wirtschaft bewegt sich jetzt auf vielen Ebenen in die richtige Richtung“, sagte er und fügte hinzu, dass viele der Unsicherheiten zur chinesischen Währung und dem Finanzsystem, die vor Jahren aufgekommen seien, gehandhabt wurden.

„Der RMB ist heute eine globale Währung; er ist Teil des SZR-Korbs. Die Kapitalmärkte in China funktionieren viel besser als vor einigen Jahren“, sagte er.

In Bezug auf die „Gürtel und Straße“-Initiative, die von Xi im Jahr 2013 vorangetrieben wurde, sagte Hormats, Xi habe eine „sehr umfassende und historische“ Vision für die regionale Entwicklung entwickelt.

IMMER „NEUES CHINA“

Hormats, der vor nur sechs Monaten Beijing besuchte, sagte, er sei sehr beeindruckt von der rasanten Entwicklung der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt. „Ich sage immer wieder Xin Hua (Neues China auf Chinesisch). Ich sage es jedes Mal, wenn ich nach China komme. Es ist Xin Hua. Es ist ein neues China. Neue Dinge passieren; frische Dinge passieren in China“, sagte er.

„Also liebe ich es dort hinzugehen. Man kann China nicht verstehen, wenn man nicht hingeht. Man kann darüber lesen, aber man muss dorthin gehen und mit den Menschen reden, denn man kann wirklich ein Verständnis von China erhalten, wenn man jüngere Leute trifft, die auf gewisse Art die Zukunft von China sind“, sagte er. „Die Dynamik der jungen Chinesen ist sehr kraftvoll.“

Das Innovationslevel in China sei sehr rasant gewachsen, sagte Hormats, der hinzufügte, dass Chinas Bildungssystem enorme Zahlen an Ingenieuren, Wissenschaftlern und Mathematikern hervorgebracht habe.

„Ich sage, dass es China wirklich gut geht, weil es sehr innovativ ist und sehr hart arbeitet und sehr wettbewerbsfähig ist“, sagte er. „Wenn man China wirklich kennen möchte, muss man Chinas interne Stärke betrachten.“

„Man sollte nicht den Fehler begehen, zu denken, dass China keine dynamische interne Wirtschaft ist, weil sie es ist“, betonte er.

Was die amerikanisch-chinesischen Beziehungen betrifft, sagte er, dass die beiden Länder auf Basis eines besseren Verständnisses füreinander weiter die Zusammenarbeit zu globalen Angelegenheiten wie offenem Handel, Klimawandel und Terrorbekämpfung verstärken sollten.

„Wir Amerikaner und Chinesen müssen herausfinden, wie wir ein besseres strategisches Denken im Hinblick darauf wie wir zusammenarbeiten können, entwickeln können“, sagte er.

(gemäß der Nachrichtenagentur Xinhua)

Menschen

Mehr>>
Der Viehhirte Tsebong in Nord-Tibet Patrouillenpferdestaffel in Sanjiangyuan „Schutzpatron am Pferderücken“ der Steppe Gannnan Arztgruppe, die nicht weggeht Erkundung in Sanjiangyuan: Ich will mich mit Schneeleoparden treffen
12345
  

Auch interessant