Thema:
Startseite > Aktuelles > Newsticker

Über 200 versteinerte Eier, die in China entdeckt wurden, zeigen, wie Pterosaurier brüten

Datum: 01.12.2017,20:07:58 Quelle: http://german.xinhuanet.com/2017-12/01/c_136792215.htm

WASHINGTON, 30. November 2017 (Xinhuanet) -- Das Rekonstruktionsbild von Zhao Chuang zeigt die Spezies Hamipterus tianshanensis gemäß der Entdeckungen in einer Wüste in Hami im nordwestchinesischen Uigurischen Autonomen Gebiet Xinjiang. Über 200 dreidimensional erhaltene Eier von Pterosauriern sind in China ausgegraben worden und geben neue Einblicke in die Lebensgeschichte der Herrscher des Himmels im Zeitalter der Dinosaurier, so Wissenschaftler am Donnerstag. Die Erkenntnisse über die Pterosaurierart, bekannt als Hamipterus tianshanensis, wurden in der US-Zeitschrift Science veröffentlicht. (Quelle: Xinhua)

 

WASHINGTON, 30. November 2017 (Xinhuanet) -- Das undatierte Foto von Wang Xiaolin zeigt die Paläontologen Wang Xiaolin (r.) und Zhou Zhonghe, die in einer Wüste in Hami, im nordwestchinesischen Uigurischen Autonomen Gebiet Xinjiang arbeiten.Über 200 dreidimensional erhaltene Eier von Pterosauriern sind in China ausgegraben worden und geben neue Einblicke in die Lebensgeschichte der Herrscher des Himmels im Zeitalter der Dinosaurier, so Wissenschaftler am Donnerstag. (Quelle: Xinhua)

 

WASHINGTON, 30. November 2017 (Xinhuanet) -- Das Rekonstruktionsbild von Zhao Chuang zeigt die Spezies Hamipterus tianshanensis gemäß der Entdeckungen in einer Wüste in Hami im nordwestchinesischen Uigurischen Autonomen Gebiet Xinjiang.Über 200 dreidimensional erhaltene Eier von Pterosauriern sind in China ausgegraben worden und geben neue Einblicke in die Lebensgeschichte der Herrscher des Himmels im Zeitalter der Dinosaurier, so Wissenschaftler am Donnerstag. (Quelle: Xinhua)

 

WASHINGTON, 30. November 2017 (Xinhuanet) -- Das undatierte Foto zeigt den Unterkiefer eines Pterosauriers, der an der Oberfläche in einer Wüste in Hami, des nordwestchinesischen Uigurischen Autonomen Gebiets Xinjiang, erodiert.Über 200 dreidimensional erhaltene Eier von Pterosauriern sind in China ausgegraben worden und geben neue Einblicke in die Lebensgeschichte der Herrscher des Himmels im Zeitalter der Dinosaurier, so Wissenschaftler am Donnerstag. (Quelle: Xinhua/Alexander Kellner)

 

WASHINGTON, 30. November 2017 (Xinhuanet) -- Das undatierte Foto zeigt den Unterkiefer eines Pterosauriers, der an der Oberfläche in einer Wüste in Hami, des nordwestchinesischen Uigurischen Autonomen Gebiets Xinjiang, erodiert.Über 200 dreidimensional erhaltene Eier von Pterosauriern sind in China ausgegraben worden und geben neue Einblicke in die Lebensgeschichte der Herrscher des Himmels im Zeitalter der Dinosaurier, so Wissenschaftler am Donnerstag. (Quelle: Xinhua)

 

WASHINGTON, 30. November 2017 (Xinhuanet) -- Das undatierte Foto von Alexander Kellner zeigt die Paläontologen Wang Xiaolin (r.) und Alexander Kellner, die in einer Wüste in Hami, im nordwestchinesischen Uigurischen Autonomen Gebiet Xinjiang die Proben sammeln. Über 200 dreidimensional erhaltene Eier von Pterosauriern sind in China ausgegraben worden und geben neue Einblicke in die Lebensgeschichte der Herrscher des Himmels im Zeitalter der Dinosaurier, so Wissenschaftler am Donnerstag. (Quelle: Xinhua)

 

WASHINGTON, 30. November 2017 (Xinhuanet) -- Das undatierte Foto zeigt ein Pterosaurier-Ei (r.), das in einer Wüste in Hami, dem nordwestchinesischen Uigurischen Autonomen Gebiet Xinjiang, gefunden wurde.Über 200 dreidimensional erhaltene Eier von Pterosauriern sind in China ausgegraben worden und geben neue Einblicke in die Lebensgeschichte der Herrscher des Himmels im Zeitalter der Dinosaurier, so Wissenschaftler am Donnerstag. (Quelle: Xinhua/Wang Xiaolin)

 

WASHINGTON, 30. November 2017 (Xinhuanet) --Das undatierte Foto zeigt Hunderte von Pterosaurierknochen, die in einer Wüste in Hami, dem nordwestchinesischen Uigurischen Autonomen Gebiet Xinjiang, auf der Oberfläche liegen.Über 200 dreidimensional erhaltene Eier von Pterosauriern sind in China ausgegraben worden und geben neue Einblicke in die Lebensgeschichte der Herrscher des Himmels im Zeitalter der Dinosaurier, so Wissenschaftler am Donnerstag. (Quelle: Xinhua/Wang Xiaolin)

 

WASHINGTON, 30. November 2017 (Xinhuanet) --Das undatierte Foto zeigt, dass Wissenschaftler in einer Wüste in Hami, dem nordwestchinesischen Uigurischen Autonomen Gebiet Xinjiang arbeiten.Über 200 dreidimensional erhaltene Eier von Pterosauriern sind in China ausgegraben worden und geben neue Einblicke in die Lebensgeschichte der Herrscher des Himmels im Zeitalter der Dinosaurier, so Wissenschaftler am Donnerstag. (Quelle: Xinhua/Wang Xiaolin)

Menschen

Mehr>>
Die Wächter des Manasarovar-Sees Chinesisches und amerikanisches Go treffen sich in Lhasa Lamao Drolma: “Haushälterin” des OP-Saales Die Geschichte von Wang Mianzhi, dem "alten Tibet-Hasen" „Bauern-Wissenschaftler“ Gasong Norbu
12345
  

Auch interessant