Thema:
Startseite > Aktuelles > Newsticker

China Fokus: Qualität, Innovation, Stärke für zukünftiges Wachstum

Datum: 03.01.2018,17:20:23 Quelle: http://german.xinhuanet.com/2018-01/03/c_136869514.htm

FUZHOU, 2. Januar (Xinhuanet) -- Anstatt ins Ausland zu verreisen haben chinesische Verbraucher mehr Auswahl daheim, da die Unternehmen des Landes die Innovation beschleunigen, um die Nutzer mit Qualitätsprodukten zu versorgen.

Jomoo, eine Firma für Badarmaturen aus der ostchinesischen Provinz Fujian, ist eine von ihnen. Jomoo hat neue Produkte entwickelt, die Gesundheitsüberprüfungen bei Nutzern durchführen, wie Körperfetttests, mithilfe von einer Mobiltelefon-App.

Hochwertige Produkte seien der Fokus des Unternehmens geworden, sagte Lin Xiaofa, Vorsitzender von Jomoo. Eines von dessen Luxusmodellen ist mit einem Preis von 30.000 Yuan (4.600 US-Dollar) versehen.

Das Unternehmen, das 1990 gegründet wurde, nahm im Jahr 2016 7 Mrd. Yuan ein und es wird erwartet, im Jahr 2017 10 Mrd. Yuan zu erzielen. Die angebotsseitige Strukturreform bleibt das Kernstück der wirtschaftlichen Agenda von China, aber die Prioritäten haben sich verschoben. Neue Technologien, Industrien und Geschäftsmodelle werden die Stärke für das zukünftige Wachstum bieten, mit Betonung auf Qualität, anstatt Geschwindigkeit.

In der Stadt Jinjiang in Fujian, dem größten chinesischen Produktionszentrum für Sportschuhe, versuchen Schuhhersteller auf den High-End-Markt zu gelangen, wobei einige ihre Hoffnung in das neue Material Graphen setzen.

In Jinjiang gibt es über 3.000 Schuhherstellungsunternehmen, die 40 Prozent der Sportschuhe des Landes und 20 Prozent der Welt produzieren.

Durch die Zugabe von Graphenpuder zu den Sohlen sterilisieren und desodorieren sich die Schuhe selbst und wiegen dabei jeweils nur 120 Gramm, laut Xu Zhi des Forschungszentrums für Graphen-Industrie und Technologie in Jinjiang.

„Die Massenproduktion läuft bereits“, behauptete Xu und fügte hinzu, dass das Gewicht jedes Schuhs bald auf nur 100 Gramm reduziert werde.

„Unsere Produkte sind sehr bequem und sehr leicht“, sagte Xu.

Die Verbesserung der Qualität, Effizienz und die Förderung neuer Motoren sind wichtig für die hochqualitative Entwicklung. Die Sektoren Hightech und Ausrüstungsfertigung wuchsen in den ersten drei Quartalen von 2017 um jeweils 13,4 Prozent und 11,6 Prozent.

„Um höhere Qualität und Effizienz zu erzielen, muss China die Menschen dazu motivieren, neue Dinge zu erschaffen und neue Unternehmen zu gründen“, sagte Wang Jun, ein Ökonom der Zhongyuan-Bank.

(gemäß der Nachrichtenagentur Xinhua)

Menschen

Mehr>>
Tibet: “Sonderlehrer” in Sonderschule Kindergarten am Himmel Die Wächter des Manasarovar-Sees Chinesisches und amerikanisches Go treffen sich in Lhasa Lamao Drolma: “Haushälterin” des OP-Saales
12345
  

Auch interessant