Thema:
Startseite > Aktuelles > Newsticker

"Friederike" stört Eisenbahnlinien in Deutschland

Datum: 19.01.2018,11:05:37 Quelle: http://german.xinhuanet.com/2018-01/19/c_136907208.htm

FRANKFURT, 18. Januar 2018 (Xinhuanet) -- Das Foto vom 18. Januar 2018 zeigt eingestürzte Dächer auf einer Straße in Menden, Deutschland, 18. Januar 2018. Der Sturm "Friederike" brachte am Donnerstag kräftigen Wind, starken Regen und Schneefall in Teile Deutschlands, was mindestens drei Todesfälle und schwere Störung der Eisenbahnlinien verursachte. (Quelle: Xinhua/Joachim Bywaletz)

 

FRANKFURT, 18. Januar 2018 (Xinhuanet) -- Das Foto vom 18. Januar 2018 zeigt eingestürzte Dächer auf einer Straße in Menden, Deutschland, 18. Januar 2018. Der Sturm "Friederike" brachte am Donnerstag kräftigen Wind, starken Regen und Schneefall in Teile Deutschlands, was mindestens drei Todesfälle und schwere Störung der Eisenbahnlinien verursachte. (Quelle: Xinhua/Joachim Bywaletz)

 

FRANKFURT, 18. Januar 2018 (Xinhuanet) -- Äste sind auf einer Straße zu sehen, nachdem sie von starken Winden abgerissen wurden, in Menden, Deutschland, 18. Januar 2018. Der Sturm "Friederike" brachte am Donnerstag kräftigen Wind, starken Regen und Schneefall in Teile Deutschlands, was mindestens drei Todesfälle und schwere Störung der Eisenbahnlinien verursachte. (Quelle: Xinhua/Joachim Bywaletz)

 

FRANKFURT, 18. Januar 2018 (Xinhuanet) -- Äste sind auf einer Straße zu sehen, nachdem sie von starken Winden abgerissen wurden, in Menden, Deutschland, 18. Januar 2018. Der Sturm "Friederike" brachte am Donnerstag kräftigen Wind, starken Regen und Schneefall in Teile Deutschlands, was mindestens drei Todesfälle und schwere Störung der Eisenbahnlinien verursachte. (Quelle: Xinhua/Joachim Bywaletz)

Menschen

Mehr>>
Tibetischer Weihrauch zum neuen Jahr Wie die Ärztin Gu Haihui Tibet hilft Tsidrolma und ihr Lamm Qianhai: „Eisblumenpolizei zum Schutz von Sanjiangyuan“ Parkangestellte des Qinghaisees kümmern sich um überwinternde Wasservögel
12345
  

Auch interessant