Thema:
Startseite > Aktuelles > Newsticker

Immaterielles Kulturerbe von Guizhou: Yang-Oper in einem Dorf

Datum: 05.02.2018,10:22:01 Quelle: http://german.xinhuanet.com/2018-02/05/c_136949420.htm

QIANNAN, 4. Februar 2018 (Xinhuanet) -- Ein Dorfbewohner probt die Yang-Oper im Dorf Gulong der Gemeinde Daoping in der Stadt Fuquan, der Autonomen Präfektur Qiannan der Buyi und Miao in der südwestchinesischen Provinz Guizhou, 3. Februar 2018. Die Yang-Oper, eine Art der Nuo-Oper, wurde als ein immaterielles Kulturerbe der Provinz Guizhou aufgelistet. (Quelle: Xinhua/Cai Xingwen)

 

QIANNAN, 4. Februar 2018 (Xinhuanet) --Ein Dorfbewohner probt die Yang-Oper im Dorf Gulong der Gemeinde Daoping in der Stadt Fuquan, der Autonomen Präfektur Qiannan der Buyi und Miao in der südwestchinesischen Provinz Guizhou, 3. Februar 2018. Die Yang-Oper, eine Art der Nuo-Oper, wurde als ein immaterielles Kulturerbe der Provinz Guizhou aufgelistet. (Quelle: Xinhua/Cai Xingwen)

 

QIANNAN, 4. Februar 2018 (Xinhuanet) -- Dorfbewohner proben die Yang-Oper im Dorf Gulong der Gemeinde Daoping in der Stadt Fuquan, der Autonomen Präfektur Qiannan der Buyi und Miao in der südwestchinesischen Provinz Guizhou, 3. Februar 2018. Die Yang-Oper, eine Art der Nuo-Oper, wurde als ein immaterielles Kulturerbe der Provinz Guizhou aufgelistet. (Quelle: Xinhua/Cai Xingwen)

 

QIANNAN, 4. Februar 2018 (Xinhuanet) --Ein Dorfbewohner probt die Yang-Oper im Dorf Gulong der Gemeinde Daoping in der Stadt Fuquan, der Autonomen Präfektur Qiannan der Buyi und Miao in der südwestchinesischen Provinz Guizhou, 3. Februar 2018. Die Yang-Oper, eine Art der Nuo-Oper, wurde als ein immaterielles Kulturerbe der Provinz Guizhou aufgelistet. (Quelle: Xinhua/Cai Xingwen)

 

QIANNAN, 4. Februar 2018 (Xinhuanet) -- Dorfbewohner bereiten sich auf die Probe im Dorf Gulong der Gemeinde Daoping in der Stadt Fuquan,der Autonomen Präfektur Qiannan der Buyi und Miao in der südwestchinesischen Provinz Guizhou, vor, 3. Februar 2018. Die Yang-Oper, eine Art der Nuo-Oper, wurde als ein immaterielles Kulturerbe der Provinz Guizhou aufgelistet. (Quelle: Xinhua/Cai Xingwen)

 

QIANNAN, 4. Februar 2018 (Xinhuanet) --Ein Dorfbewohner probt die Yang-Oper im Dorf Gulong der Gemeinde Daoping in der Stadt Fuquan, der Autonomen Präfektur Qiannan der Buyi und Miao in der südwestchinesischen Provinz Guizhou, 3. Februar 2018. Die Yang-Oper, eine Art der Nuo-Oper, wurde als ein immaterielles Kulturerbe der Provinz Guizhou aufgelistet. (Quelle: Xinhua/Cai Xingwen)

 

QIANNAN, 4. Februar 2018 (Xinhuanet) --Ein Dorfbewohner probt die Yang-Oper im Dorf Gulong der Gemeinde Daoping in der Stadt Fuquan, der Autonomen Präfektur Qiannan der Buyi und Miao in der südwestchinesischen Provinz Guizhou, 3. Februar 2018. Die Yang-Oper, eine Art der Nuo-Oper, wurde als ein immaterielles Kulturerbe der Provinz Guizhou aufgelistet. (Quelle: Xinhua/Cai Xingwen)

 

QIANNAN, 4. Februar 2018 (Xinhuanet) --Dorfbewohner proben die Yang-Oper im Dorf Gulong der Gemeinde Daoping in der Stadt Fuquan, der Autonomen Präfektur Qiannan der Buyi und Miao in der südwestchinesischen Provinz Guizhou, 3. Februar 2018. Die Yang-Oper, eine Art der Nuo-Oper, wurde als ein immaterielles Kulturerbe der Provinz Guizhou aufgelistet. (Quelle: Xinhua/Cai Xingwen)

Menschen

Mehr>>
Tibet: “Sonderlehrer” in Sonderschule Kindergarten am Himmel Die Wächter des Manasarovar-Sees Chinesisches und amerikanisches Go treffen sich in Lhasa Lamao Drolma: “Haushälterin” des OP-Saales
12345
  

Auch interessant