Thema:
Startseite > Aktuelles > Newsticker

China aktualisiert Liste „sensibler Sektoren“ für ausgehende Investitionen

Datum: 12.02.2018,15:37:11 Quelle: http://german.xinhuanet.com/2018-02/12/c_136969704.htm

BEIJING, 11. Februar (Xinhuanet) -- China hat am Sonntag seine Liste „sensibler Sektoren“ für ausgehende Investitionen aktualisiert, die zusätzlichen Regulierungen unterliegen, indem Telekommunikation und Elektrizität gestrichen und die Rüstungsindustrie und einige hochkarätige Sektoren hinzugefügt wurden.

Ab dem 1. März wirksam müssen Investitionen in überseeische Projekte des Telekommunikationsbetriebs, der massiven Landentwicklung, und elektrische Leitungen und in Stromnetze nur noch bei Behörden eingereicht werden, wie in anderen gewöhnlichen Sektoren. Eine offizielle Genehmigung ist nicht mehr länger erforderlich, heißt es in einer Stellungnahme der Nationalen Entwicklungs- und Reformkommission (NDRC).

Diese Sektoren wurden auf der vorherigen Liste von 2014 als sensibel angesehen.

Währenddessen wurde die Rüstungsindustrie der Liste hinzugefügt.

Ausgehende Investitionen in Immobilien, Hotels, Kinos, Unterhaltung, Sportklubs und Kapitalbeteiligungsfonds werden laut der NDRC ebenfalls eingeschränkt sein, da die Regierung ihre Bemühungen zur Eindämmung irrationaler Übersee-Investitionen verstärkt hat.

Die NDRC behielt grenzübergreifende Wasserressourcenentwicklung und Nachrichtenmedien auf der Liste.

Chinas nicht-finanzielle ausgehende Direktinvestitionen fielen im Jahr 2017 um 29,4 Prozent auf 120 Milliarden US-Dollar.

(gemäß der Nachrichtenagentur Xinhua)

Menschen

Mehr>>
Tibetischer Weihrauch zum neuen Jahr Wie die Ärztin Gu Haihui Tibet hilft Tsidrolma und ihr Lamm Qianhai: „Eisblumenpolizei zum Schutz von Sanjiangyuan“ Parkangestellte des Qinghaisees kümmern sich um überwinternde Wasservögel
12345
  

Auch interessant