Thema:
Startseite > Aktuelles > Newsticker

Starker Nebel beeinträchtigt Fährbetrieb in Hainan

Datum: 22.02.2018,09:57:46 Quelle: http://german.xinhuanet.com/2018-02/22/c_136990299.htm

HAIKOU, 21. Februar 2018 (Xinhuanet) -- Mitarbeiter des Haikou Maritime Bureau patrouillieren entlang der Route der Qiongzhou-Straße in der südchinesischen Provinz Hainan, 21. Februar 2018. Seit dem 18. Februar beeinträchtigt starker Nebel den Fährbetrieb auf der Qiongzhou-Straße in Südchina, was zu gestrandeten Passagieren in Autos in Haikou City geführt hat. Als der Nebel am Morgen des 20. Februar begann sich aufzulösen, wurde der Fährbetrieb an zwei Häfen wiederaufgenommen, aber die lokale Regierung riet den Reisenden davon ab, sich vor 15 Uhr zu den Häfen zu begeben, da die Straßen, die dorthin führen, stark überfüllt sind. Hainan, die für ihr tropisches Klima und saubere Luft bekannt ist, ist ein beliebtes Ziel für chinesische Touristen während der Mond-Neujahrsfeiertage. (Quelle: Xinhua/Zhao Yingquan)

 

HAIKOU, 21. Februar 2018 (Xinhuanet) -- Fahrzeuge warten auf den Fährbetrieb am Hafen Xiuying in Haikou, der südchinesischen Provinz Hainan, 21. Februar 2018. Seit dem 18. Februar beeinträchtigt starker Nebel den Fährbetrieb auf der Qiongzhou-Straße in Südchina, was zu gestrandeten Passagieren in Autos in Haikou City geführt hat. Als der Nebel am Morgen des 20. Februar begann sich aufzulösen, wurde der Fährbetrieb an zwei Häfen wiederaufgenommen, aber die lokale Regierung riet den Reisenden davon ab, sich vor 15 Uhr zu den Häfen zu begeben, da die Straßen, die dorthin führen, stark überfüllt sind. Hainan, die für ihr tropisches Klima und saubere Luft bekannt ist, ist ein beliebtes Ziel für chinesische Touristen während der Mond-Neujahrsfeiertage. (Quelle: Xinhua/Zhao Yingquan)

 

HAIKOU, 21. Februar 2018 (Xinhuanet) -- Mitarbeiter des Haikou Maritime Bureau patrouillieren entlang der Route der Qiongzhou-Straße in der südchinesischen Provinz Hainan, 21. Februar 2018. Seit dem 18. Februar beeinträchtigt starker Nebel den Fährbetrieb auf der Qiongzhou-Straße in Südchina, was zu gestrandeten Passagieren in Autos in Haikou City geführt hat. Als der Nebel am Morgen des 20. Februar begann sich aufzulösen, wurde der Fährbetrieb an zwei Häfen wiederaufgenommen, aber die lokale Regierung riet den Reisenden davon ab, sich vor 15 Uhr zu den Häfen zu begeben, da die Straßen, die dorthin führen, stark überfüllt sind. Hainan, die für ihr tropisches Klima und saubere Luft bekannt ist, ist ein beliebtes Ziel für chinesische Touristen während der Mond-Neujahrsfeiertage. (Quelle: Xinhua/Zhao Yingquan)

 

HAIKOU, 21. Februar 2018 (Xinhuanet) -- Mitarbeiter des Haikou Maritime Bureau patrouillieren entlang der Route der Qiongzhou-Straße in der südchinesischen Provinz Hainan, 21. Februar 2018. Seit dem 18. Februar beeinträchtigt starker Nebel den Fährbetrieb auf der Qiongzhou-Straße in Südchina, was zu gestrandeten Passagieren in Autos in Haikou City geführt hat. Als der Nebel am Morgen des 20. Februar begann sich aufzulösen, wurde der Fährbetrieb an zwei Häfen wiederaufgenommen, aber die lokale Regierung riet den Reisenden davon ab, sich vor 15 Uhr zu den Häfen zu begeben, da die Straßen, die dorthin führen, stark überfüllt sind. Hainan, die für ihr tropisches Klima und saubere Luft bekannt ist, ist ein beliebtes Ziel für chinesische Touristen während der Mond-Neujahrsfeiertage. (Quelle: Xinhua/Zhao Yingquan)

 

HAIKOU, 21. Februar 2018 (Xinhuanet) -- Fahrzeuge warten auf den Fährbetrieb am Hafen Xiuying in Haikou, der südchinesischen Provinz Hainan, 21. Februar 2018. Seit dem 18. Februar beeinträchtigt starker Nebel den Fährbetrieb auf der Qiongzhou-Straße in Südchina, was zu gestrandeten Passagieren in Autos in Haikou City geführt hat. Als der Nebel am Morgen des 20. Februar begann sich aufzulösen, wurde der Fährbetrieb an zwei Häfen wiederaufgenommen, aber die lokale Regierung riet den Reisenden davon ab, sich vor 15 Uhr zu den Häfen zu begeben, da die Straßen, die dorthin führen, stark überfüllt sind. Hainan, die für ihr tropisches Klima und saubere Luft bekannt ist, ist ein beliebtes Ziel für chinesische Touristen während der Mond-Neujahrsfeiertage. (Quelle: Xinhua/Zhao Yingquan)

Menschen

Mehr>>
Die Wächter des Manasarovar-Sees Chinesisches und amerikanisches Go treffen sich in Lhasa Lamao Drolma: “Haushälterin” des OP-Saales Die Geschichte von Wang Mianzhi, dem "alten Tibet-Hasen" „Bauern-Wissenschaftler“ Gasong Norbu
12345
  

Auch interessant