Thema:
Startseite > Aktuelles > Newsticker

Körperschaftsreform von Chinas zentralen SOE weitgehend abgeschlossen

Datum: 25.04.2018,17:08:07 Quelle: http://german.xinhuanet.com/2018-04/25/c_137136163.htm

BEIJING, 24. April (Xinhuanet) -- Fast alle Chinas staatseigenen zentralen Unternehmen (SOE) seien in Kapitalgesellschaften oder Körperschaften umgewandelt worden, laut der obersten SOE-Regulierungsbehörde des Landes.

Chinas zentrale SOE waren einst staatliche Unternehmen ohne Anteilseigner. Das Körperschaftssystem führt Anteilseigner ein, was bei der Definition der Betriebszuständigkeiten hilft und Unternehmen in unabhängige marktwirtschaftliche Akteure verwandelt.

Bei einer Mehrheit der zentralen, 60-plus-SOE und bei ca. 2.500 Tochterunternehmen von zentralen SOE wurde die Transformation abgeschlossen oder sie wird noch durchgeführt.

„Dies ist ein historischer Durchbruch bei Chinas SOE-Reform. Es baht den Weg für weitere Reformen, wie die Diversifizierung von Eigenkapital und gemischte Eigentumsverhältnisse”, sagte Peng Huagang, Sprecher der Kommission zur Kontrolle und Verwaltung von Staatsvermögen (SASAC).

Die Reform half beim Verschneiden von über 8.300 überflüssigen Zweigen der zentralen SOE und sparte Verwaltungsmittel im Wert von 13,5 Mrd. Yuan (2.14 Mrd. US-Dollar), zeigten Daten der SASAC.

(gemäß der Nachrichtenagentur Xinhua)

Menschen

Mehr>>
Padma Jamtse stellt seit 40 Jahren Briefe zur Gemeinde Yümai zu Tibet: “Sonderlehrer” in Sonderschule Kindergarten am Himmel Die Wächter des Manasarovar-Sees Chinesisches und amerikanisches Go treffen sich in Lhasa
12345
  

Auch interessant