Thema:
Startseite > Aktuelles > Newsticker

New Yorker Museum enthüllt bahnbrechende Ausstellung zu traditioneller chinesischer Medizin

Datum: 26.04.2018,14:03:07 Quelle: http://german.xinhuanet.com/2018-04/26/c_137138272.htm

NEW YORK, 26. April 2018 (Xinhuanet) -- Eine Besucherin schaut sich die Exponate während einer Pressevorschau der Ausstellung Chinesische Medizin in Amerika: Konvergierende Ideen, Menschen und Praktiken und auf den Regalen von Kam Wah Chung & Co. im Museum of Chinese in Amerika in New York, den Vereinigten Staaten, an, 25. April 2018. Das New Yorker Museum of Chinese in America (MOCA) hat am Mittwoch zwei bahnbrechende Ausstellungen zur Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und Praktiken in Amerika durch historische medizinische Artefakte und zeitgenössische Kunst vorgestellt. Chinesische Medizin in Amerika: Konvergierende Ideen, Menschen und Praktiken und auf den Regalen von Kam Wah Chung & Co. sind vom 26. April bis 9. September im Museum in Manhattans Chinatown zu sehen. (Quelle: Xinhua/Wang Ying)

 

NEW YORK, 26. April 2018 (Xinhuanet) -- Eine Journalistin schaut sich die Exponate während einer Pressevorschau der Ausstellung Chinesische Medizin in Amerika: Konvergierende Ideen, Menschen und Praktiken und auf den Regalen von Kam Wah Chung & Co. im Museum of Chinese in Amerika in New York, den Vereinigten Staaten, an, 25. April 2018. Das New Yorker Museum of Chinese in America (MOCA) hat am Mittwoch zwei bahnbrechende Ausstellungen zur Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und Praktiken in Amerika durch historische medizinische Artefakte und zeitgenössische Kunst vorgestellt. Chinesische Medizin in Amerika: Konvergierende Ideen, Menschen und Praktiken und auf den Regalen von Kam Wah Chung & Co. sind vom 26. April bis 9. September im Museum in Manhattans Chinatown für die Öffentlichkeit öffnen. (Quelle: Xinhua/Wang Ying)

 

NEW YORK, 26. April 2018 (Xinhuanet) -- Eine Besucherin schaut sich die Exponate während einer Pressevorschau der Ausstellung Chinesische Medizin in Amerika: Konvergierende Ideen, Menschen und Praktiken und auf den Regalen von Kam Wah Chung & Co. im Museum of Chinese in Amerika in New York, den Vereinigten Staaten, an, 25. April 2018. Das New Yorker Museum of Chinese in America (MOCA) hat am Mittwoch zwei bahnbrechende Ausstellungen zur Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und Praktiken in Amerika durch historische medizinische Artefakte und zeitgenössische Kunst vorgestellt. Chinesische Medizin in Amerika: Konvergierende Ideen, Menschen und Praktiken und auf den Regalen von Kam Wah Chung & Co. sind vom 26. April bis 9. September im Museum in Manhattans Chinatown für die Öffentlichkeit öffnen. (Quelle: Xinhua/Wang Ying)

 

NEW YORK, 26. April 2018 (Xinhuanet) -- Jounalistinnen schauen sich die Exponate während einer Pressevorschau der Ausstellung Chinesische Medizin in Amerika: Konvergierende Ideen, Menschen und Praktiken und auf den Regalen von Kam Wah Chung & Co. im Museum of Chinese in Amerika in New York, den Vereinigten Staaten, an, 25. April 2018. Das New Yorker Museum of Chinese in America (MOCA) hat am Mittwoch zwei bahnbrechende Ausstellungen zur Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und Praktiken in Amerika durch historische medizinische Artefakte und zeitgenössische Kunst vorgestellt. Chinesische Medizin in Amerika: Konvergierende Ideen, Menschen und Praktiken und auf den Regalen von Kam Wah Chung & Co. sind vom 26. April bis 9. September im Museum in Manhattans Chinatown zu sehen. (Quelle: Xinhua/Wang Ying)

 

NEW YORK, 26. April 2018 (Xinhuanet) -- Eine Besucherin schaut sich die Exponate während einer Pressevorschau der Ausstellung Chinesische Medizin in Amerika: Konvergierende Ideen, Menschen und Praktiken und auf den Regalen von Kam Wah Chung & Co. im Museum of Chinese in Amerika in New York, den Vereinigten Staaten, an, 25. April 2018. Das New Yorker Museum of Chinese in America (MOCA) hat am Mittwoch zwei bahnbrechende Ausstellungen zur Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und Praktiken in Amerika durch historische medizinische Artefakte und zeitgenössische Kunst vorgestellt. Chinesische Medizin in Amerika: Konvergierende Ideen, Menschen und Praktiken und auf den Regalen von Kam Wah Chung & Co. sind vom 26. April bis 9. September im Museum in Manhattans Chinatown zu sehen. (Quelle: Xinhua/Wang Ying)

 

NEW YORK, 26. April 2018 (Xinhuanet) -- Herb Tam, Kurator und Ausstellungsleiter des Museums für Chinesisch in Amerika (MOCA), stellt Exponate während der Pressevorschau der Ausstellung Chinesische Medizin in Amerika: Konvergierende Ideen, Menschen und Praktiken und auf den Regalen von Kam Wah Chung & Co. im Museum of Chinese in Amerika in New York, den Vereinigten Staaten, vor, 25. April 2018. Das New Yorker Museum of Chinese in America (MOCA) hat am Mittwoch zwei bahnbrechende Ausstellungen zur Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und Praktiken in Amerika durch historische medizinische Artefakte und zeitgenössische Kunst vorgestellt. Chinesische Medizin in Amerika: Konvergierende Ideen, Menschen und Praktiken und auf den Regalen von Kam Wah Chung & Co. sind vom 26. April bis 9. September im Museum in Manhattans Chinatown zu sehen. (Quelle: Xinhua/Wang Ying)

Menschen

Mehr>>
Padma Jamtse stellt seit 40 Jahren Briefe zur Gemeinde Yümai zu Tibet: “Sonderlehrer” in Sonderschule Kindergarten am Himmel Die Wächter des Manasarovar-Sees Chinesisches und amerikanisches Go treffen sich in Lhasa
12345
  

Auch interessant