Thema:
Startseite > Aktuelles > Newsticker

Pagoden in Henan: Wahrzeichen des Sightseeings und Beobachter der chinesischen Geschichte

Datum: 29.06.2018,10:50:09 Quelle: http://german.xinhuanet.com/2018-06/29/c_137286687.htm

ZHENGZHOU, 28. Juni 2018 (Xinhuanet) -- Touristen besuchen die Pagode des Songyue-Tempels in der Stadt Dengfeng, der zentralchinesischen Provinz Henan, 26. Juni 2018. Die Pagode wurde in der Nördlichen Wei-Dynastie (369-534) errichtet. Pagoden, die in alten Zeiten in Henan gebaut wurden, dienen nicht nur als Wahrzeichen des Sightseeings, sondern auch als Beobachter der chinesischen Geschichte. (Quelle: Xinhua/Li An)

 

(180628) -- ZHENGZHOU, June 28, 2018 (Xinhua) -- File photo taken on Sept. 6, 2014 shows carving on the "Iron" Pagoda in Kaifeng, central China's Henan Province. The pagoda was built in 1049 A.D. and get its name for its iron brown color. Pagodas built in ancient times in Henan act not only as landmarks for sight-seeing, but also as observers of the Chinese history. (Xinhua/Li An) (mp)

ZHENGZHOU, 28. Juni 2018 (Xinhuanet) -- Das am 6. September 2014 aufgenommene Archivfoto zeigt die Schnitzerei auf der Kaifenger "Eisenpagode" in Kaifeng, der zentralchinesischen Provinz Henan. Die Pagode wurde im Jahr 1049 n. Chr. errichtet. Pagoden, die in alten Zeiten in Henan gebaut wurden, dienen nicht nur als Wahrzeichen des Sightseeings, sondern auch als Beobachter der chinesischen Geschichte. (Quelle: Xinhua/Li An)

 

ZHENGZHOU, 28. Juni 2018 (Xinhuanet) -- Das am 10. Oktober 2015 aufgenommene Archivfoto zeigt eine Lightshow auf der Kaifenger Eisenpagode in Kaifeng, der zentralchinesischen Provinz Henan. Die Pagode wurde im Jahr 1049 n. Chr. errichtet. Pagoden, die in alten Zeiten in Henan gebaut wurden, dienen nicht nur als Wahrzeichen des Sightseeings, sondern auch als Beobachter der chinesischen Geschichte. (Quelle: Xinhua/Li An)

 

ZHENGZHOU, 28. Juni 2018 (Xinhuanet) -- Das am 6. September 2014 aufgenommene Archivfoto zeigt die Kaifenger Eisenpagode in Kaifeng, der zentralchinesischen Provinz Henan. Die Pagode wurde im Jahr 1049 n. Chr. errichtet. Pagoden, die in alten Zeiten in Henan gebaut wurden, dienen nicht nur als Wahrzeichen des Sightseeings, sondern auch als Beobachter der chinesischen Geschichte. (Quelle: Xinhua/Li An)

 

ZHENGZHOU, 28. Juni 2018 (Xinhuanet) -- Eine Touristin besucht die Pagode des Tianning-Tempels in Anyang, der zentralchinesischen Provinz Henan, 25. April 2017. Die Pagode hat eine Geschichte von über 1000 Jahren. Pagoden, die in alten Zeiten in Henan gebaut wurden, dienen nicht nur als Wahrzeichen des Sightseeings, sondern auch als Beobachter der chinesischen Geschichte. (Quelle: Xinhua/Li An)

 

ZHENGZHOU, 28. Juni 2018 (Xinhuanet) -- Das am 26. Juni 2018 aufgenommene Foto zeigt die Pagode des Fawang-Tempels in der Stadt Dengfeng, der zentralchinesischen Provinz Henan. Die Pagode wurde in der Tang-Dynastie (618-907) errichtet. Pagoden, die in alten Zeiten in Henan gebaut wurden, dienen nicht nur als Wahrzeichen des Sightseeings, sondern auch als Beobachter der chinesischen Geschichte. (Quelle: Xinhua/Li An)

 

ZHENGZHOU, 28. Juni 2018 (Xinhuanet) -- Touristen besuchen den Pagodenwald des Shaolin-Tempels in der Stadt Dengfeng, der zentralchinesischen Provinz Henan, 30. Januar 2017. Der Pagodenwald des Shaolin-Tempels war mit über 230 Pagoden der größte seiner Art in China. Pagoden, die in alten Zeiten in Henan gebaut wurden, dienen nicht nur als Wahrzeichen des Sightseeings, sondern auch als Beobachter der chinesischen Geschichte. (Quelle: Xinhua/Li An)

 

ZHENGZHOU, 28. Juni 2018 (Xinhuanet) -- Das am 25. April 2017 aufgenommene Archivfoto zeigt die Pagode des Tianning-Tempels in Anyang, der zentralchinesischen Provinz Henan. Die Pagode hat eine Geschichte von über 1000 Jahren. Pagoden, die in alten Zeiten in Henan gebaut wurden, dienen nicht nur als Wahrzeichen des Sightseeings, sondern auch als Beobachter der chinesischen Geschichte. (Quelle: Xinhua/Li An)

 

ZHENGZHOU, 28. Juni 2018 (Xinhuanet) -- Das am 26. Juni 2018 aufgenommene Foto zeigt die Pagode des Songyue-Tempels in der Stadt Dengfeng, der zentralchinesischen Provinz Henan. Die Pagode wurde in der Nördlichen Wei-Dynastie (369-534) errichtet. Pagoden, die in alten Zeiten in Henan gebaut wurden, dienen nicht nur als Wahrzeichen des Sightseeings, sondern auch als Beobachter der chinesischen Geschichte. (Quelle: Xinhua/Li An)

 

ZHENGZHOU, 28. Juni 2018 (Xinhuanet) -- Das am 26. Juni 2018 aufgenommene Foto zeigt die Pagode des Songyue-Tempels in der Stadt Dengfeng, der zentralchinesischen Provinz Henan. Die Pagode wurde in der Nördlichen Wei-Dynastie (369-534) errichtet. Pagoden, die in alten Zeiten in Henan gebaut wurden, dienen nicht nur als Wahrzeichen des Sightseeings, sondern auch als Beobachter der chinesischen Geschichte. (Quelle: Xinhua/Li An)

 

ZHENGZHOU, 28. Juni 2018 (Xinhuanet) -- Das am 26. Juni 2018 aufgenommene Foto zeigt den Pagodenwald des Fengxue-Tempels in der Stadt Ruzhou, der zentralchinesischen Provinz Henan. Der einzigartige Fengxue-Tempel, der in Ruzhou berühmt ist, hat eine Geschichte von über 1.800 Jahren mit über 80 Pagoden. Pagoden, die in alten Zeiten in Henan gebaut wurden, dienen nicht nur als Wahrzeichen des Sightseeings, sondern auch als Beobachter der chinesischen Geschichte. (Quelle: Xinhua/Li An)

 

ZHENGZHOU, 28. Juni 2018 (Xinhuanet) -- Das am 26. Juni 2018 aufgenommene Foto zeigt die Pagode des Songyue-Tempels in der Stadt Dengfeng, der zentralchinesischen Provinz Henan. Die Pagode wurde in der Nördlichen Wei-Dynastie (369-534) errichtet. Pagoden, die in alten Zeiten in Henan gebaut wurden, dienen nicht nur als Wahrzeichen des Sightseeings, sondern auch als Beobachter der chinesischen Geschichte. (Quelle: Xinhua/Li An)

 

ZHENGZHOU, 28. Juni 2018 (Xinhuanet) -- Das am 17. Oktober 2015 aufgenommene Archivfoto zeigt die Fanta-Pagode in Kaifeng, der zentralchinesischen Provinz Henan. Die Pagode wurde im Jahr 974 n. Chr. errichtet. Pagoden, die in alten Zeiten in Henan gebaut wurden, dienen nicht nur als Wahrzeichen des Sightseeings, sondern auch als Beobachter der chinesischen Geschichte. (Quelle: Xinhua/Li An)

 

ZHENGZHOU, 28. Juni 2018 (Xinhuanet) -- Das am 10. April 2017 aufgenommene Archivfoto zeigt die Wenfeng-Pagode in Luoyang, der zentralchinesischen Provinz Henan. Die Pagode, die in der Song-Dynastie (960-1127) errichtet und am Ende der Ming-Dynastie (1368-1644) zerstört worden war, wurde in der Qing-Dynastie (1644-1911) rekonstruiert. Pagoden, die in alten Zeiten in Henan gebaut wurden, dienen nicht nur als Wahrzeichen des Sightseeings, sondern auch als Beobachter der chinesischen Geschichte. (Quelle: Xinhua/Li An)

 

ZHENGZHOU, 28. Juni 2018 (Xinhuanet) -- Das am 17. Oktober 2015 aufgenommene Archivfoto zeigt die Ziegelschnitzerei auf der Fanta-Pagode in Kaifeng, der zentralchinesischen Provinz Henan. Die Pagode wurde im Jahr 974 n. Chr. errichtet. Pagoden, die in alten Zeiten in Henan gebaut wurden, dienen nicht nur als Wahrzeichen des Sightseeings, sondern auch als Beobachter der chinesischen Geschichte. (Quelle: Xinhua/Li An)

Menschen

Mehr>>
Mein tibetischer Jurakurs und ich Berge, Menschen und Rinder Tibetisch-Absolventin: „Je mehr ich darüber lerne, desto mehr mag ich die tibetische Nationalität“ Zhongtai: Lebenslanger Schutz der Affen WeChat hat ein Dorf verändert
12345
  

Auch interessant