Thema:
Startseite > Aktuelles > Newsticker

Gold- und Silberverarbeitungsindustrie fördert Stellenmarkt in Zunhua

Datum: 12.07.2018,09:27:12 Quelle: http://german.xinhuanet.com/2018-07/12/c_137318277.htm

ZUNHUA, 12. Juli 2018 (Xinhuanet) -- Ein Arbeiter zeigt eine Silberware in einer Werkstatt in der Gemeinde Malanyu von der Stadt Zunhua, der nordchinesischen Provinz Hebei, 11. Juli 2018. Die Gold- und Silberverarbeitung in der Gemeinde Malanyu hat eine lange Geschichte und die Industrie dehnt sich aus, da Handwerker in den letzten Jahren moderne Elemente mit traditionellen Techniken vermischen. Bis heute gibt es mehr als 80 Unternehmen, die den Anwohnern über 2.000 Arbeitsplätze anbieten. (Quelle: Xinhua/Mu Yu)

 

ZUNHUA, 12. Juli 2018 (Xinhuanet) -- Ein Arbeiter schnitzt eine Silberware in einer Werkstatt in der Gemeinde Malanyu von der Stadt Zunhua, der nordchinesischen Provinz Hebei, 11. Juli 2018. Die Gold- und Silberverarbeitung in der Gemeinde Malanyu hat eine lange Geschichte und die Industrie dehnt sich aus, da Handwerker in den letzten Jahren moderne Elemente mit traditionellen Techniken vermischen. Bis heute gibt es mehr als 80 Unternehmen, die den Anwohnern über 2.000 Arbeitsplätze anbieten. (Quelle: Xinhua/Mu Yu)

 

ZUNHUA, 12. Juli 2018 (Xinhuanet) -- Eine Arbeiterin stellt eine Silberware in einer Werkstatt in der Gemeinde Malanyu von der Stadt Zunhua, der nordchinesischen Provinz Hebei, her, 11. Juli 2018. Die Gold- und Silberverarbeitung in der Gemeinde Malanyu hat eine lange Geschichte und die Industrie dehnt sich aus, da Handwerker in den letzten Jahren moderne Elemente mit traditionellen Techniken vermischen. Bis heute gibt es mehr als 80 Unternehmen, die den Anwohnern über 2.000 Arbeitsplätze anbieten. (Quelle: Xinhua/Mu Yu)

 

ZUNHUA, 12. Juli 2018 (Xinhuanet) -- Arbeiter stellen Silberwaren in einer Werkstatt in der Gemeinde Malanyu von der Stadt Zunhua, der nordchinesischen Provinz Hebei, her, 11. Juli 2018. Die Gold- und Silberverarbeitung in der Gemeinde Malanyu hat eine lange Geschichte und die Industrie dehnt sich aus, da Handwerker in den letzten Jahren moderne Elemente mit traditionellen Techniken vermischen. Bis heute gibt es mehr als 80 Unternehmen, die den Anwohnern über 2.000 Arbeitsplätze anbieten. (Quelle: Xinhua/Mu Yu)

Menschen

Mehr>>
Mein tibetischer Jurakurs und ich Berge, Menschen und Rinder Tibetisch-Absolventin: „Je mehr ich darüber lerne, desto mehr mag ich die tibetische Nationalität“ Zhongtai: Lebenslanger Schutz der Affen WeChat hat ein Dorf verändert
12345
  

Auch interessant