Thema:
Startseite > Kommentar

China aktiviert nach dem Inkrafttreten der US-Tarife Gegenmaßnahmen

Datum: 09.07.2018,09:36:58 Quelle: german.xinhuanet.com

BEIJING, 6. Juli (Xinhuanet) -- China habe am Freitag Gegensteuergebühren für ausgewählte US-Importe um 12:01 Uhr Beijinger Zeit als Reaktion auf die neuen US-Tarife erhoben, laut der Allgemeinen Zollverwaltung.

Dies kam, nachdem die Vereinigten Staaten am Freitag zusätzliche Zölle von 25 Prozent auf chinesische Waren im Wert von 34 Milliarden US-Dollar verhängt hatten, mit denen, sagte das chinesische Handelsministerium, die Vereinigten Staaten hätten den größten Handelskrieg in der Wirtschaftsgeschichte entzündet.

Die chinesische Seite, die geschworen hatte, den ersten Schuss nicht abzufeuern, wurde gezwungen, Gegenangriffe durchzuführen, um die nationalen Interessen und Interessen ihres Volkes zu schützen.

Als Reaktion auf die Entscheidung der USA, den chinesischen Importen zusätzliche Zölle aufzuerlegen, beschloss die Zollkommission des Staatsrats Mitte Juni, dass 25 Prozent zusätzliche Zölle für US-Produkte im Wert von 34 Milliarden Dollar, einschließlich Agrarprodukte, Fahrzeuge und Wasserprodukte , ab dem 6. Juli in Kraft treten wird.

(gemäß der Nachrichtenagentur Xinhua)

Menschen

Mehr>>
Mein tibetischer Jurakurs und ich Berge, Menschen und Rinder Tibetisch-Absolventin: „Je mehr ich darüber lerne, desto mehr mag ich die tibetische Nationalität“ Zhongtai: Lebenslanger Schutz der Affen WeChat hat ein Dorf verändert
12345
  

Auch interessant