Thema:

Jahrhunderte alte Kunst Thangka Debüts in Shanghai eröffnet

Datum: 25.05.2012, 10:58 Quelle: China Tibet Online

Thangka Ausstellung
Jamyang Lekdrup Rinpoche erklärt eine Thangka-Malerei einem Besucher auf der Thangka Ausstellung in Shanghai am 4. Mai 2012.

Eine Ausstellung über Jonang Thangka Kunst mit den Ruf „eine saubere, feine und subtile Kunst“ debütiert in Shanghai. Es ist ein künstlerisches Fest für diese große Metropole. Über 60 Thangkas aus Jonang Schule, eine große Schule des tiebetischen Buddhismus, sind auf diese Kunstausstellung zu sehen. Die Besucher können Thangka-Kunst durch diese Ausstellunng kennenlernen.

Ein Thangka ist ein Rollbild des tantrischen Buddhismus. Es wird zur Meditation in Tempeln oder Hausaltären aufgehängt sowie bei Prozessionen mitgeführt. Dargestellt werden Buddhas, Bodhisattvas, Schutzgottheiten oder Symbole wie das Mandala.

Jonang Schule ist eine der wichtigsten Schulen der tibetischen Thangka-Kunst und stammt aus Shigatse in Tibet. 

Auch interessant

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

640.jpg
12345