Thema:

"Gesundheitsreise des tibetischen Tees" findet in Taiwan statt

Datum: 19.05.2015, 08:48 Quelle: China Tibet Online

Die Veranstaltung „Die beiden Seiten der Taiwan-Straße sind eine Familie und die Gesundheitsreise des tibetischen Tees“ hat am 12. Mai in Miaoli auf Taiwan stattgefunden. Diese Veranstaltung hat die Teegesellschaft mbH Ya’an der Provinz Sichuan unter der Schirmherrschaft des Vereins der Teebranche der Provinz Sichuan und des Teevereins Taiwan ausgerichtet.

"Gesundheitsreise des tibetischen Tees" findet in Taiwan statt

Darbietungen der Teekanne mit einer langen Öffnung, die der Organisator extra arrangiert hat, fotografiert von Chen Xiaoyuan

"Gesundheitsreise des tibetischen Tees" findet in Taiwan statt

Darbietungen des Sichuaner Maskenwechsels, die der Organisator extra arrangiert hat, fotografiert von Chen Xiaoyuan

Diese Veranstaltung ist ein Bestandteil des auch an dem Tag stattfindenden Forms zur landwirtschaftlichen Kooperation zwischen den beiden Seiten der Taiwan-Straße (Sichuan) des Jahres 2015. Sie zog die Aufmerksamkeit vieler Kollegen aus der Branche an.

Es heißt, dass die Teeherstellung von Ya’an am östlichen Rand des Hochplateaus Qinghai-Tibet bereits eine Geschichtevon über 1000 Jahren hat. Als ein zurzeit wichtiger Teehersteller hat die Teemanufaktur schon eine Geschichte von mehr als 400 Jahren.

Bei der Veranstaltung an dem Tag hat der Organisator extra Darbietungen des Sichuaner Maskenwechsels, der Teekunst der Teekanne mit einer langen Öffnung usw. arrangiert. Dies sorgte dafür, dass die Teilnehmer den Charme der Sichuaner Kultur zu spüren bekamen, während sie Tee tranken und diesen beurteilten.

Laut Li Chaogui, Vorstandsvorsitzender der Teegesellschaft mbH, hat die Prinzessin Wencheng im Jahr 641 Teeblätter in die tibetischen Regionen gebracht. Ab da ist dieser Tee, der als tibetischer Tee bezeichnet wird, nach und nach zum unentbehrlichen Gebrauchsobjektim Leben der Bevölkerung der tibetischen Regionen geworden.

Li Chaogui sagte, dass der tibetische Tee mehrere gesundheitsfördernde Wirkstoffe enthalte. Die Teegesellschaft bemühe sich gerade darum, ihn zu verbreiten, damit die Menschen auf den beiden Seiten der Taiwan-Straße und sogar der ganzen Welt den Tee gemeinsam genießen können.

Er meint, dass das Teetrinken in Taiwan sehr beliebt sei, wobei der tibetische Tee hier noch nicht so verbreitet sei. Er hoffe, durch die Veranstaltung „Gesundheitsreise des tibetischen Tees“ diesen Tee, der sehr gut für den Körper sei, mit der Bevölkerung Taiwans zu teilen und sie dazu aufzurufen, dass sie im beschäftigten Leben auch auf die eigene Gesundheit achten sollten; gleichzeitig wolle er sich durch die Veranstaltung mit den Branchenkollegen Taiwans austauschen und die Kooperation zwischen den beiden Seiten der Taiwan-Straße intensivieren.

Auch interessant

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

640.jpg
12345