Thema:

Der Panchen Lama segnet die Bibliothek des Klosters Trashilhünpo

Datum: 08.08.2017, 09:40 Quelle: China Tibet Online

Am Vormittag des 4. August wurde der Bau der Bibliothek für die buddhistischen heiligen Schriften des Klosters Trashilhünpo in Shigatse offiziell abgeschlossen. Der 11. Panchen Lama segnete die Bibliothek. Das Bild zeigt die Segnungszeremonie.

Der Panchen Lama segnet nach den religiösen Ritualen des tibetischen Buddhismus die Bibliothek für die buddhistischen heiligen Schriften.

In der dreistöckigen Bibliothek werden die Statuen von Schakjamuni, Manjushri und Maitreya, die mit Goldpulver geschriebenen Sutren „Kanjur“ und „Tanjur“, die Sammlung der Werke des Panchan Lama früherer Generationen sowie fast 4.000 Bände von Sammlungen der Sutren-Erklärer des Penchen Lama früherer Generationen geopfert. Das Bild zeigt die in der Bibliothek gesammelten heiligen Schriften.

Die Bibliothek für die buddhistischen heiligen Schriften des Klosters Trashilhünpo (Halle Gesang Sepa) befindet sich zwischen der Halle des Buddhas Maitreya und der Halle der Usnisa Vijaya. Früher lag dort der Stupa des 7. Panchen Lama. Um die Kultur des tibetischen Buddhismus besser zu schützen und zu verbreiten sowie die religiösen Bedürfnisse der Gläubigen zu befriedigen, wurde die Bibliothek des Klosters Trashilhünpo seit Ende 2015 gebaut. Das Bild zeigt die Segnungszeremonie.

Die Bibliothek ist ein dreistöckiges Gebäude mit Stein-Holz-Struktur. Die Baufläche beträgt mehr als 1.000 Quadratmeter. Das Projekt besteht aus der inneren Dekoration, den Gemälden, den Wandgemälden, der Sammlung von Schriften und Statuen. Alle Investitionen und Gelder sind vom Kloster Trashilhünpo selbst besorgt worden.

Zurzeit werden die Schriften in der Bibliothek geordnet. Die Bibliothek bietet der Forschung über die klassischen buddhistischen Werke und dem Studium über die buddhistischen Lehren der Mönche im Kloster ein besseres Umfeld.

 

Autor: Wang Shu, Li Yuanmei

Quelle: China Tibet Online

Übersetzt von China Tibet Online

(Editor: Rita Li)

Auch interessant

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

350.jpg 350.jpg Nordtibet.jpg 20180809161524739_64780_副本.jpg 640.jpg
12345