Thema:

Traditionelles „Badefestival“ in Lhasa

Datum: 15.09.2017, 14:45 Quelle:



Vom 9. bis 15. September ist das jährliche „Badefestival“ in Lhasa.

Auf Tibetisch heißt das „Gama Riji“. Es findet jedes Jahr im Juli des tibetischen Kalenders statt und dauert sieben Tage. Diese alte Tradition wird seit mehr als 800 Jahren hier gepflegt. Die Menschen in Lhasa baden im Wasser, waschen dort im Wasser oder amüsieren sich darin; oder sie lassen Bettdecken oder Teppiche am Fluss oder besuchen dort den Lingka-Garten. Die 60-jährige tibetische Seniorin Bajin säubert sich im Wasser. Sie ist der Meinung, dass das Baden im Fluss alle Schmerzen und Kummer beseitigen könnte.

Laut der Tradition ist die beste Zeit am Abend, wenn der goldene Stern aufgeht. Die Menschen in Tibet glauben daran, dass das Flusswasser da am vitalsten ist. Heutzutage sind die Einschränkungen bezüglich der Badezeit relativ locker geworden. Von morgens bis abends gibt es Badende. 

Quelle: www.chinanews.com

(Editor:Daniel Yang)

Auch interessant

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

640.jpg
12345