Thema:

Tibet: Bauern und Viehhirten in Chanang werden durch Pulu-Wirtschaft reich

Datum: 28.09.2018, 09:00 Quelle: China Tibet Online

Am 19. September trafen rund tausend Bürger in prächtiger Pulu-Kleidung in der alten Gemeinde Sangye im Kreis Chanang in der Stadt Lhoka zusammen, um ihr viertes Pulu-Fest – das „Chanang Pulu-Kulturfest 2018“ zu feiern.

Beim Pulu handelt es sich um einen von den lokalen Einwohnern manuell hergestellten Webstoff aus Wolle. Im Alltagsleben nähen die Tibeter damit Kleidung sowie tibetische Trachten, Kopfdeckungen, Stiefel und Teppiche. Es handelt sich um den ganz allgemeinen, ethnischen Trachtenstoff auf dem tibetischen Hochland. Pulu schützt vor Wind und Kälte und ist strapazierfähig. Der Kreis Chanang, der sich im Mittellauf des Flusses Yarlung Zangbo befindet, wird als „Heimat des Pulu“ bezeichnet.

Auf dem diesjährigen Kulturfest bauten das Parteikomitee und die Regierung des Kreises Chanang für die Verbreitung des lokalen Pulu eine Plattform für dessen Präsentation auf. Die Stände mit speziellen Pulu-Produkten waren am beliebtesten. Die Pulu-Produkte der professionellen Genossenschaften sind fein und vielfältig. Viele Menschen kauften sie oder fragten nach dem Preis. „In diesem Jahr haben wir 200 Messestände eingerichtet. Die Produkte sowohl der kleinen Werkstätte als auch der professionellen Genossenschaften können auf der Messe ausgestellt und verkauft werden.“ In der Gemeinde Jiru des Kreises Chanang leben mehr als 1700 Familien Bauern und Viehhirten. Jede Familie kann Pulu weben. Die Bäuerin Lhadron teilt mit, dass sie in diesem Jahr durch das Weben von Pulu-Produkten wie kleine tibetische Teppiche mehr als 20.000 Yuan verdient habe.

In den vergangenen Jahren hat der Kreis Chanang ein relativ vervollkommnetes Pulu-Produktionssystem eingerichtet. Mehr als 80 Prozent des Einkommens der Bevölkerung im ganzen Kreis stammt aus dem Pulu. Als Nächstes plant der Kreis, einen Pulu-Industriepark zu bauen. Während man die traditionellen Techniken beibehält, will man auch eine weitere Plattform für die technische Innovation von Pulu anbieten, damit sich die Pulu-Industrie von Chanang schneller entwickelt.

Quelle: people.cn

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

W020180824344348522404_副本.jpg u=1002303654,1135758913&fm=173&app=25&f=JPEG.jpg
12345