Thema:

Chinesische und ausländische Schwimmer überquerten den klaren Gelben Fluss in Qinghai

Datum: 10.01.2019, 10:00 Quelle: China Tibet Online

Das 9. China • Qinghai internationale (winterliche) Spitzenspiel der extremen Herausforderung über die Überquerung des Gelben Flusses fand im Kreis Guide des Autonomen Bezirks Hainan der Tibeter in der Provinz Qinghai statt. Die chinesischen und ausländischen Schwimmer beteiligen sich daran, um die extremen klimatischen Bedingungen wie z.B. hohes Meeresniveau herauszufordern.

Der Gelbe Fluss entspringt in der Provinz Qinghai im östlichen Teil des Qinghai-Tibet-Plateaus. Man sagt über den Kreis Guide dieser Provinz, dass das Wasser des Gelben Flusses hier am klarsten ist. Wenn der Gelbe Fluss den Guide passiert, friert er im Winter nicht ein und die Wasserqualität ist klar.122 Teilnehmer aus 17 Ländern und Regionen, darunter auch den USA, Russland, Kanada und China, überquerten den Gelben Fluss in ausgezeichneter Wasserqualität.

Der Reporter erfuhr, dass die Gewässer bei dem Wettbewerb 2.200 Meter über dem Meeresspiegel liegen, die Länge der Überquerung 500 Meter beträgt und die Wassertemperatur etwa 7 Grad Celsius beträgt.Der schnelle Wasserfluss, das hohe Meeresniveau, der dünne Sauerstoff und die niedrigen Temperaturen sind die vier größten Herausforderungen des Wettbewerbes.Dieser Wettbewerb schließt die Lücke der FINA in den offenen Gewässern für relevante internationale Wettbewerbe.

Quelle: Chinanews.cn
Redakteur: Krystal Zhang

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

W020190103304216244096.jpg W020181215770630369182.jpg
12345