Thema:

Kultur- und Tourismusfest für Sitten und Gebräuche im „Frauenland“

Datum: 03.09.2020, 08:59 Quelle: China Tibet Online

Am 27. August fand die erste Rally des chinesischen Frauenteams Dream Girl sowie das Kultur- und Tourismusfest für Sitten und Gebräuche des „Frauenlandes Supi“ der Gemeinde Maozhuang im Kreis Nangqên des Autonomen Bezirks Yushu der Tibeter der Provinz Qinghai statt.

Die in festliche Trachten gekleideten Einheimischen sangen, tanzten und versammelten sich in einer feierlichen Atmosphäre. Kulturelle Darbietungen, Präsentation der Programme des immateriellen Kulturerbes und traditionelle Handwerksvorführungen waren aufregend.

Maozhuang, eine tibetische phonetische Übersetzung, bedeutet „Frauenstamm“ und ist untrennbar mit dem tausendjährigen uralten Frauenland Supi verbunden. Die Gemeinde Maozhuang liegt im Nordosten des Kreises Nangqên des Autonomen Bezirks Yushu, und ist von Bergen und einer wunderschönen Landschaft umgeben.

Quelle: Xinhuanet.com

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>


U020200831589535797181.png
12345